RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#16 von Alan , 07.05.2009 21:16

Vernünftige Zinsen bekommt man momentan weder bei Fest- noch bei Tagesgeld. Wenn ich mir die Zinssätze vor 12 oder 18 Monaten ansehe, bekomme ich feuchte Augen. Aber gut, wer will die Kröten schon im Kopfkissen lagern. Also legt man es doch irgendwie an und die Banken lachen sich eins. Was solls, es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#17 von GeorgF , 08.06.2009 10:49

Ich denke auch, besser irgendwie anlegen, als die Spardose nutzen. Vielleicht haben die Banken die regelmäßige Inflation erfunden um uns dazu zu bringen, unser Geld zu ihnen zu tragen?


.......................................................................
Mein Motto zum Thema Geld anlegen:
Geld ist nichts. Aber viel Geld, das ist etwas anderes.
George Bernard Shaw

GeorgF  
GeorgF
Beiträge: 2
Registriert am: 08.06.2009


RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#18 von Tommy , 09.06.2009 09:23

Wobei die Inflation derzeit bei 0,0% liegt. Selbst das hammerharte Sparbuch von Alans Volksbank (oder wars die Sparkasse?) ;) bringt aktuell ein Vermögen.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#19 von H_Tuemmler ( Gast ) , 10.06.2009 17:39

Die Inflation liegt bei 0% ? Wer dieser Statistik glaubt ist, für den bringt die Sparkasse natürlich auch ein Vermögen.

H_Tuemmler

RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#20 von Gast , 13.06.2009 00:11

Also 4,2 % p. a. bei 6 Jahren Laufzeit ist beim Festgeld immer noch etwas zu holen.

zuletzt bearbeitet 14.06.2009 08:23 | Top

RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#21 von Christian , 30.06.2009 02:37

Zitat von Tommy
Fragt sich nur wo, schließlich sinken sie meist bei allen Anbietern, die vorne in den Zinslisten liegen. Ich hab schon letztes Jahr gesagt, dass man mindestens 1-2 Jahre in 5% + X Festgeld gehen sollte, um die jetzige Krise auszusitzen. Solche Zinsen gab es noch letztes Jahr, auch als die Pleiten von Lehman und HRS publik wurden.


Das habe ich in der Tat getan, leider nur auf 1 Jahr. Das war genau zur absoluten Hochzinsphase im Oktober letzten Jahres. Wenn ich mir die Entwicklung ansehe, wäre es besser gewesen für 2 Jahre auf die Karte Festgeld zu setzen. Die EZB flutet regelrecht den Geldmarkt. Sie hat bei ihrem ersten Refinanzierungsgeschäft mit einer Laufzeit von etwas über einem Jahr 442,241 Mrd EUR zugeteilt. Das Geschäft wird am 25. Juni 2009 valutiert und am 1. Juli 2010 fällig.

Es wird nun mindestens 1 Jahr dauern bis die EZB diese Liquidität wieder aus dem Markt zieht. Experten rechnen damit, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins auf längere Sicht auf dem aktuellen Niveau von 1,0 Prozent belässt und ihn vorerst nicht weiter senken wird.

Also für das kommende Jahr sehe ich im Tagesgeldgeschäft keine rosigen Aussichten mehr. Mein Festgeld zu 5,5 % läuft in knapp 3 Monaten aus, wohin ich das Geld dann bringe ist momentan vollkommen offen.

Die Aktienmärkte stagnieren, der DAX pendelt nach seiner Rally um die Marke 5000. Viel Potential nach oben ist momentan nicht vorhanden.

Christian  
Christian
Beiträge: 4
Registriert am: 30.06.2009


RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#22 von Thomas Schmidt , 16.11.2011 10:41

Ich finde Tagesgeld auch besser. Von der netbank und DKB gibts derzeit auch ganz gute Angeobte.


Thomas Schmidt  
Thomas Schmidt
Beiträge: 12
Registriert am: 16.11.2011

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#23 von Frank_K , 12.12.2011 18:24

Das kommt immer ganz drauf an. FEstgeld bringt eine höhere Rendite, ist dafür aber auch nicht so flexibel. Ich denke, es kommt also immer auf die jeweilige persönliche Situation an.

Frank_K  
Frank_K
Beiträge: 9
Registriert am: 01.11.2011

zuletzt bearbeitet 12.12.2011 | Top

RE: Tagesgeld oder Festgeld?

#24 von Thomas Schmidt , 21.12.2011 16:23

Ich hab mich vor kuzrem für Tagesgeld entschieden. Ich weiß auch nicht so genau warum, ist mir irgendwie sympatischer.


Thomas Schmidt  
Thomas Schmidt
Beiträge: 12
Registriert am: 16.11.2011

zuletzt bearbeitet 20.01.2012 | Top

   

Warnung vor der IKB
Tagesgeld bei der BoS