Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#1 von Alan , 06.10.2008 11:08

Am gestrigen Sonntag haben Bundeskanzlerin Merkel und Bundesfinanzminister Steinbrück eine umfassende Absicherung der Spareinlagen der Bürger erklärt. Kein Sparer müsse auch nur um einen Euro fürchten. Ob dieser Satz ebenso enden wird wie die Erklärung, die Rente sei sicher, bleibt allerdings abzuwarten.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#2 von Tommy , 07.10.2008 06:48

Das ganze ist bisher nur ein Lippenbekenntnis, keiner weiß wie, wann , wo . Die Aussage sollte nur vermeiden, dass Millionen Sparer diese Woche ihre Gelder abheben.

Und diese Ankündigung wird wohl eher nicht ausformuliert. Erstens weil die EU nun auch überlegt, EU-weit die Einlagensicherung (20.000 Euro) zu erhöhen und zweitens daraus eine EU einheitliche Regelung erwartet wird und daher die einzelnen Länder sich mit hektisch erfundenen nationalen Regelungen zurückhalten werden.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#3 von Alan , 07.10.2008 10:08

Klar handelt es sich dabei nur um ein Lippenbekenntnis, denn der Staat könnte für die Billionen, die auf deutschen Konten liegen, gar nicht im eigentlichen Sinne bürgen, denn woher sollte der Staat im Ernstfall das Geld dazu nehmen? Aus Steuern geht nicht, also müsste man die Druckerpressen anwerfen mit der entsprechenden Inflation. Ein anderer Weg wird gerade von Island gegangen, deren Bankenmarkt schon länger in einer bedrohlichen Lage ist. Dort hat jetzt der Staat die Befugnisse der Banken übernommen. Nachzulesen ua hier:

Spiegel online

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#4 von Tommy , 07.10.2008 11:37

Zu Island...ich erinnere an die Kaupthing Bank hier. Hab da schon geschrieben. Da würde ich sofort aktiv werden und sämtliche Gelder abziehen.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#5 von Alan , 07.10.2008 12:06

Wenn man denn sein Geld noch abziehen kann. Ich weiss leider nicht, welche Maßnahmen dort nun genau getroffen werden. Auch in der Presse war bislang nicht genannt worden, ob nun noch an das Geld ranzukommen ist oder nicht. Aber da wird es sicherlich in den nächsten Stunden noch Aufklärung geben.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#6 von Tommy , 07.10.2008 12:18

Na das wäre ja noch lustiger, wenn die Einlagen erstmal zur Tilgung der Staatsverschuldung eingefroren wären.

Ich spreche mich auch nicht ganz frei von Magengrummeln, habe Festgeld bei der CE. Die haben immerhin den Passus, dass man (unter Verlust der Zinsen) da sogar jederzeit rankommt. Ist zwar eine abgesicherte Summe, aber wenn ich aus der Niederlande was grummeln höre, überleg ich mir auch aktiv zu werden.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#7 von Tommy , 07.10.2008 20:05

Tatsächlich..heute gesehen...die isländische Landesbank verweigert derzeit den Zugriff auf Einlagen. Na Mahlzeit.

Die EU sinniert übrigens über eine Anhebung der Einlagensicherung auf 50.000 Euro. Ich bin dann mal gespannt, ob die ausländischen Banken dann immer noch so hohe Zinssätze gewähren, wenn sie für deutlich mehr Einlagen zahlen müssen.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#8 von Alan , 08.10.2008 12:33

Zumindest die auf dem deutschen Markt in den letzten Monaten sehr aktive Kauphting bleibt vorerst privat. Zwar hat der Staat Island ihr einen Kredit gegeben, aber sie wurde bisher nicht verstaatlicht. Ob man derzeit an die Guthaben rankommt, ist wohl nicht sicher, die Berichte darüber gehen auseinander.

Gruss,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#9 von Tommy , 09.10.2008 08:54

Kaupthing ist verstaatlicht, wurde heute offiziell bekanntgegeben. Einlagensicherung wurde nur für inländische Einlagen gegeben. Na viel Spaß den deutschen Zinsjägern


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#10 von Alan , 09.10.2008 11:06

Das scheint eine ähnliche Nacht-und-Nebelaktion gewesen zu sein, wie schon beim Erlass der Notstandsgesetze und der Kontrollübernahme bei den anderen irischen Banken. Allerdings bedeutet dies noch nicht unmittelbar, dass die Gelder deutscher Sparer dort verloren sind. Bisher ist lediglich noch nicht bekannt, in welchem Umfang und auf welche Art die vielen ausländischen Anleger befriedigt werden.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#11 von Tommy , 09.10.2008 11:46

Nette Mitteilung

Sehr geehrte Kaupthing Edge Kunden,
die Kaupthing Bank wurde heute unter die Aufsicht der isländischen Bankenaufsicht gestellt. Derzeit ist der Zugriff auf die Online Konten nicht möglich. Sie erhalten schnellstmöglich weitere Informationen.


Jetzt wird erstmal ausgezählt und wenn was über bleibt, kriegen die hiesigen Anleger vielleicht was zurück. Da aber die Kaupthing schon Notkredite brauchte, scheint mir dass da eher nix rauszuholen ist und nur die einheimischen über die Staatsbürgerschaft was zurückbekommen.

Werden dann für Ausländer wohl dieselben Briefe wie bei den Lehman Anlegern sein, dass ihr Depot aktuell "0,00 Euro" ausweist.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#12 von Alan , 09.10.2008 12:12

Wie genau das Verfahren aussehen wird, mit welchem man sein Geld zurückfordern kann, ist noch unklar. Erste Berichte besagen, dass man sich an die isländische Einlagensicherung direkt wenden soll, aber das ist bislang noch nicht bestätigt. Es wird, wie Tommy schon schrieb, noch nähere Infos geben. Ein Link dazu:

biallo.de

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#13 von Alan , 11.10.2008 16:57

Nach Berichten verschiedener Zeitungen arbeitet die Bundesregierung momentan angeblich auch an einem Eilgesetz, um die Krise zu bewältigen. Im Kern solle es dabei darum gehen, den Banken durch staatliche Hilfen wieder mehr Liquidität zu bescheren. Ob darüber hinaus noch andere, wesentlich härtere Maßnahmen beschlossen werden sollen, ist bisher nicht bekannt. Wer allerdings in den letzten Nachrichten aufmerksam unserem Bundesfinanzminister gelauscht hat, der wird dessen Satz "Ein Zusammenbruch großer Banken mit allen Mitteln zu verhindern" mit gemischten Gefühlen vernommen haben.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#14 von Tommy , 12.10.2008 14:10

Die letzten 48h ist aber wieder etwas Ruhe reingekommen.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Staat garantiert die Spareinlagen der Bürger

#15 von Alan , 12.10.2008 17:27

Ich würde es eher als Ruhe vor dem Sturm beschreiben. Zumindest der Internationale Währungsfonds geht in seinem Bericht davon aus, dass die volle Wucht der Finanzkrise noch vor uns liegt. Der Höhepunkt der Abschreibungen wird danach erst im 1.Quartal 2009 kommen. Wird befinden uns demnach erst am Anfang der Krise. Hier der Bericht:

Bericht des IWF

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


   

Zinsrechner für Kaupthingbankkunden und andere
Gesundheitsfond wird teuer