NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#1 von Tommy , 28.05.2008 09:28

Nach 30 Jahren gibt der Bund erstmals ein neues Bundeswertpapier aus, eine "Tagesanleihe".

Quelle: presseportal.de

Zitat:

Bund begibt Tagesanleihe - Erstes neues Bundeswertpapier für Privatanleger seit fast 30 Jahren

Frankfurt (ots) -

- Anleihe ergänzt Tagesgeldangebot in Deutschland
- Produkt mit marktorientierter, variabler Verzinsung, täglichem
Zinseszinseffekt und schneller Verfügbarkeit
- Erwerb: exklusiv über die Bundesrepublik Deutschland -
Finanzagentur GmbH
- Emissionstermin: 1. Juli 2008

Die Bundesrepublik Deutschland wird ihr Angebot an verzinslichen Wertpapieren ausweiten. Anfang Juli wird sie dazu über die für das Schuldenmanagement des Bundes verantwortliche Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH ein neues, speziell für Privatanleger konzipiertes Anlageprodukt auf den Markt bringen. "Die Tagesanleihe vereint die wesentlichen Eigenschaften eines Tagesgeldkontos mit den Vorteilen eines Bundeswertpapiers", so der Geschäftsführer der Finanzagentur, Dr. Carl Heinz Daube.

Bundeswertpapiere wie Bundesanleihen, Bundesobligationen und Bundesschatzbriefe gehören aufgrund der exzellenten Bonität des Emittenten zu den sichersten Anlageformen überhaupt. Die Tagesanleihe besitzt genau wie Bundesschatzbriefe keinerlei Kursrisiko, kann aber im Gegensatz zu dem altbekannten Produkt täglich ge- und auch wieder verkauft werden. Dr. Daube: "Damit bieten wir erstmalig ein Zinspapier mit täglicher Verfügbarkeit und damit aus Anlegersicht einen sehr attraktiven Mix aus Rendite, Sicherheit und Liquidität."

Die Verzinsung der Tagesanleihe orientiert sich am Satz für Tagesgeldausleihungen unter Banken, dem so genannten EONIA-Satz, und ist täglich variabel (aktuell würde die Tagesanleihe mit einem Satz von rund 3,7 % p.a. verzinst). Die Zinsgutschrift erfolgt von Tag zu Tag über die Erhöhung des Tagespreises der Anleihe, wobei die jeweils aufgelaufenen Zinsen immer wieder mitverzinst werden ("täglicher Zinseszinseffekt").

Die Tagesanleihe des Bundes kann gebührenfrei bei der Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH in Frankfurt am Main erworben, in einem Einzelschuldbuch verwahrt und verkauft werden. Dazu Dr. Daube: "Der Erwerb der Tagesanleihe kann per gewöhnlicher Banküberweisung vorgenommen werden und ist daher denkbar einfach. Voraussetzung ist lediglich, dass ein Schuldbuchkonto für den Kunden vorhanden ist." Ein Einzelschuldbuchkonto wird von der Finanzagentur für Privatanleger und institutionelle Investoren (z.B. gemeinnützige Vereine) wie ein Wertpapierdepot geführt und kann jederzeit unter www.tagesanleihe.de gebührenfrei eröffnet werden.

Die Tagesanleihe des Bundes auf einen Blick:

ISIN: DE0001030070

Mindestanlage: 50 Euro. Bei Wiederanlagen aus im Schuldbuchkonto verwahrten Bundeswertpapieren: beliebig, auch Kleinstbeträge möglich

Maximale Orderhöhe:

Kauf: 250.000 Euro je Käufer und Bankgeschäftstag Verkauf: 1 Mio. Euro Nennwert je Anleger und Bankgeschäftstag

Zinstermin: 31.12. eines Jahres

Tägliche Verzinsung: EONIA x 0,925 (Bei EONIA unter 2,00 % oder über 6,00 % entspricht der Zinssatz EONIA ./. 0,15 % bzw. EONIA ./. 0,45%. Bei EONIA von 0,15 % oder darunter beträgt der Zinssatz 0 %)

Laufzeit: Unbefristet

Depotverwahrung: Gebührenfrei im Einzelschuldbuchkonto bei der Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH

Kauf: Gebührenfrei per "Order-Überweisung"; Zum Tagespreis am Tag des Geldeingangs

Verkauf: Gebührenfrei im Internet über www.bwp-direkt.de, per Telefon oder Briefpost; Zum Tagespreis des nächsten oder übernächsten Bankgeschäftstags (abhängig vom Zeitpunkt des Auftragseingangs)

Kontoverbindung für den Kauf:
Deutsche Bundesbank Frankfurt
BLZ 504 000 00
Konto-Nr. 50 401 010

Veröffentlichung Tagespreis:

www.tagesanleihe.de www.deutsche-finanzagentur.de Börseninformationsdienste und Tageszeitungen




Durch die tägliche Zinsgutschrift liegt die tatsächliche Rendite ~ 0,12% höher.

Das "Tagesgeldangebot" des Bundes ist zwar deutlich von den Top-Zinsangeboten entfernt, greift damit aber trotzdem Branchengrößen wie die IngDiba an, die seit Ewigkeiten bei 3,25% für Tagesgeld verharren.

Insgesamt wie ich finde ein gutes und solides Angebot, dass sich zwar nur im Mittelfeld der Zinsen platziert, aber 100% Sicherheit und einen geräuscharmen, kostenlosen und ohne Fallen gespickten Ablauf garantiert.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#2 von Alan , 28.05.2008 12:54

Interessante Sache. Ich hatte auch gestern davon in der Presse erfahren. Allerdings macht mich etwas unruhig, dass sich der Zinssatz täglich neu ergibt, d.h. man weiss vorher wirklich nicht genau, wieviel Zinsen denn nun am Ende dabei rumkommen. Aber die Option ist auf jeden Fall begrüßenswert.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#3 von Tommy , 28.05.2008 13:15

Beim echten Tagesgeld weißte ja auch nicht, was in 12 Monaten ist. Der Punkt ist, dass viele Tagesgeldangebote mittlerweile mit festen Zinssätzen und Laufzeiten arbeiten und man daher dieses Gefühl garnicht mehr.

Ich mein...gerade diese Tagesgeldkonten können auch nachteilig sein, denn wenn die Zinsen steigen, hängt man erst recht bei den niedrigeren Zinsen herum. Fallen sie hat man wieder Vorteile.

Dazu kommt dass nur die wenigsten Banken überhaupt und wenn zeitnah Zinsänderungen weitergeben, was den Gesamteindruck auch wieder verfälscht.

Hier bei WIKI kannst Du mal den EONIA für 2007 auf Monate aufgeschlüsselt sehen

http://de.wikipedia.org/wiki/EONIA


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#4 von Alan , 28.05.2008 13:24

Klar, reines Tagesgeld variiert schon. Aber wenn die Zinsen bei anderen Anbietern steigen und mein Konto mit festem Zinssatz schlechter verzinst wird, dann eröffne ich eben noch ein weiteres beim besseren Anbieter. .

Und was die Weitergabe von Zinsen angeht, da stimme ich dir voll und ganz zu. Einige Kandidaten (will jetzt keine Namen nennen, ihr wisste wer gemeint ist) hängen seit einer halben Ewigkeit beim gleichen Zinssatz und bei anderen kommt man mit den aktuellen Zinsänderungen kaum mehr hinterher.

Ich halte es daher für eine begrüßenswerte Option des Bundes, aber keine für den Typ Anleger, der gerne vorne weiss, was hinten als Zinsen abfällt.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#5 von alf100 , 30.05.2008 10:41


Nach meinen Erfahrungen mit dem "Staat" und der damaligen Bundesschuldenverwaltung sollte der Umgang mit Vorsicht betrachtet werden.

Nicht umsonst haben die die letzten Jahre nahezu alle Privatkunden verloren !

Meine Erfahrungen mit dem Bürokratiemonster haben jedenfalls dazu geführt, dass ich meine Konten dort aufgelöst habe.

Aber vielleicht haben sie sich ja gebessert !?

alf100  
alf100
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 23.03.2008


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#6 von Alan , 07.07.2008 14:20

Also das Produkt erscheint mir doch etwas umständlich und wenig lukrativ. Nachdem nun Anfang Juli der Startschuss gefallen ist und wir erst letzte Woche eine EZB-Leitzinserhöhung hatten, lag der Tagesgeldzinssatz heute beispielsweise bei 3,65% pa. Da bieten doch etliche Anbieter mehr. Aber vielleicht entscheidet sich doch jemand für die Tagesanleihe des Bundes: dann bitte berichten!

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#7 von Tommy , 02.02.2009 07:49

Nur so als Randnotiz...die Tagesgeldanleihe notiert heute am 03.02.09 bei 1,12%.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#8 von Tommy , 06.04.2009 12:28

Na ob das der 1822direkt gefällt?

Tagesgeldanleihe 06.04.2009


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#9 von Alan , 06.04.2009 20:59

Tommy, da muss ich jetzt einfach mal spammen: .

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#10 von Tommy , 07.04.2009 10:29

Wassen? Haste umgeschichtet? Dann erwarte ich aber ein DANKE für den Tipp


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


NEU - Bundeswertpapier "Tagesanleihe"

#11 von Alan , 07.04.2009 11:18

Nein, umgeschichtet habe ich zwar, aber nicht zur Merkel-Anleihe. Aber der Tip ist schon Gold wert !

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


RE: NEU - Bundeswertpapier

#12 von Tommy , 10.09.2009 07:08

Stand 10.09.09


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


   

Cortal Consors 3,5% aufs Tagesgeld
Isländische Bank bietet 4,8% aufs Tagesgeld