Produktvorstellung: HochZinskonto der SEB Bank

#1 von Webmaster , 24.01.2008 20:54

Das "HochZinsKonto" der SEB Bank ist ein weiteres Tagesgeldprodukt, welches vor allem Neukunden ansprechen soll.
Denn den hohen Zinssatz von 4,00 % p.a. erhält nur der, dessen Guthaben sich in den vergangenen 3 Monaten nicht bei der SEB Bank befand.


Die Fakten im Überblick:


- 4,00 % Zinsen p.a. bis maximal 20.000 EUR
- keine Mindestanlage
- tägliche Verfügbarkeit
- vierteljährliche Zinsgutschrift (Zinseszinseffekt)
- Internetbanking, Internetkontoführung
- Zinssatz garantiert bis zum 30.09.08


Zwei Besonderheiten gibt es bei dem Angebot der SEB Bank zu beachten:


1. Wer ein weiteres Produkt der SEB Bank abschliesst, erhält 4,25 % Zinsen p.a. auf seinem HochZinskonto. Hierzu druckt sich der potentielle Kunde im Rahmen der Online-Kontoeröffnung den Zins-Gutschein mit aus. Mit diesem kann er zwecks Einlösung in die nächste Filiale der SEB Bank gehen.


2. Die Kontoauszüge werden postalisch zugesandt. Im Rahmen des Online Antragsprozesses wird gefragt, ob man sich den Kontoauszug vierteljährlich oder gar täglich (bei Kontobewegung) zusenden lassen möchte.

Nach unseren Aufzeichnungen ist die SEB Bank der einzige Anbieter, der bei einem Tagesgeldkonto diesen Service anbietet: Eine monatliche Zusendung ist zwar bei vielen Banken möglich, eine tägliche Zusendung dagegen nicht.

Zu beachten ist, dass die Portogebühren in jedem Fall an den Kunden weitergegeben werden. Ein Verzicht auf postalische Zusendung der Kontoauszüge scheint nicht möglich - auch hier geht die SEB Bank einen Sonderweg. Im heutigen Zeitalter des weit verbreiteten Online-Bankings sollte die Bereitstellung von Kontoauszügen in elektronischer Form eigentlich problemlos möglich sein.


Wer sich über die geschilderten Besonderheiten im Klaren ist, kann mit dem SEB HochZinskonto nicht viel falsch machen: Die Kombination der Vorteile eines Tagesgeld- und eines Festgeldkontos scheint unter Berücksichtigung der zinspolitisch unklaren Zukunft optimal. (cs)


Mehr Informationen:
Das HochZinskonto der SEB Bank


Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Produktvorstellung: HochZinskonto der SEB Bank

#2 von Tommy , 25.01.2008 07:12

Ich hatte das Konto bis November 2007, damals mit 3,75%. Grundsätzlich ist die Führung des Kontos online sehr komfortabel, vor allem wenn man bereits ein Girokonto bei der SEB hat. Das Tagesgeldkonto erscheint dann als 2. Konto, Überweisungen zwischen beiden Konten gehen rasend schnell, was man bei derselben Bank auch erwarten darf. Von ausserhalb dürfte es natürlich die üblichen 2 Tage dauern.

Ein fettes Minus gibt es für den in der Tat erzwungenen postalischen Kontoauszug, der mit 55 Cent Porto pro Quartal belastet wird. Wer noch kürzere Abstände für die Zusendung wählt, zahlt noch mehr. Eine Abwahl bei der Kontoeröffnung ist nicht möglich. Hier holt sich die SEB hintenrum einen Teil der Zinsen wieder rein. Denn online hat man problemlos jederzeit einen Überblick über das Konto, der postalische Auszug ist, vor allem erzwungen, völlig unnötig. Wichtig ist besonders, dass man beim Wechsel des Tagesgeldkontos das bei der SEB kündigt. Denn sonst bekommt man weiterhin mind. 4x im Jahr einen Kontoauszug für 55 Cent das Stück.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Produktvorstellung: HochZinskonto der SEB Bank

#3 von Alan , 25.01.2008 09:40

Hm. Erzwungener Kontoauszug gegen Geld ist schon mies. Aber mit 55 Cent ist man da noch gut dabei. Hatte letztens einen Kontoauszug in der Hand von der CC-Bank: der wird jährlich verschickt und kostet 6,90 Euro plus Versand 0,55 Euro! Und den kann man leider auch nicht abbestellen.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Produktvorstellung: HochZinskonto der SEB Bank

#4 von Tommy , 25.01.2008 11:30

Echt?

Da liegt immer noch mein uraltes Tagesgeldkonto, da ist 1 Euro drauf. Ich weiß garnicht mehr, ob ich Ende 2007 da einen Kontoauszug bekommen habe aber selbst wenn..wo wollen die Gebühren abbuchen?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


   

Cortal Consors, 6% Tagesgeld
Opfern von Online-Betrügern trifft uU. Mitversch