Änderungen bei Festgeld akutell

#16 von Alan , 22.02.2008 18:39

Um das nochmal aufzugreifen: ich wäre dafür, die Parexbank in die Übersichten aufzunehmen.

Gruß,
Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#17 von Webmaster , 22.02.2008 20:50

Nun, ich möchte gerne noch ein wenig abwarten. Zum Einen ist der Anbieter recht neu in Deutschland - es bleibt erstmal abzuwarten, welche Geschäftspolitik dieser Anbieter verfolgt. Ich habe schon zu oft Anbieter aufgenommen, die ich nach drei Monaten ganz aus der Zinsübersicht nehmen musste, weil aus deren Super-Zins Angebote plötzlich ein "Ich biete weniger als ein Sparbuch Angebot" wurde.
Zum Anderen muss ich gestehen, dass trotz der deutschen Einlagensicherung ich ein Problem damit habe, wissentlich einen Anbieter mit auf zu nehmen, der von den Rating Agenturen nicht gut bewertet wird. Es ist ja nicht so, dass ein Entschädigungsfall etwas Schönes ist: Die Einlagen eines Kunden werden gesperrt und er muss die Abwicklung der Bank abwarten etc. . Es gilt also meiner Meinung nach, potentiellen Anlegern nicht unbedingt einen Anbieter zu präsentieren, bei dem ich mit dem Eintritt eines möglichen Entschädigungsfalls rechnen muss.

Gruss,
Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Änderungen bei Festgeld akutell

#18 von Alan , 23.02.2008 10:31

Okay, ich kann deine Beweggründe nachvollziehen. Ob sich die Angebote demnächst verschlechtern, bleibt natürlich abzuwarten. Da kann wohl niemand voraussagen, wie die weitere Angebotspolitik bei der Parex-Bank aussieht. Allerdings ist sie auf dem deutschen Markt auch kein ganz frischer mehr und die Angebotspolitik in den letzten Jahren war gut und berechenbar.

Und was die Einlagensicherung angeht: klar ist es ein Desaster, wenn man sein Geld nur über diese Absicherung zurückbekommen kann im Falle einer Pleite des Anbieters. Allerdings würde ich davon ausgehen, dass sich der Bankenverband schon gut überlegt, wen er in diese Absicherung aufnimmt und immerhin muss für den Beitritt auch eine nicht unerhebliche Summe vom Bankinstitut eingezahlt werden.

Gut, dann warten wir noch ab und holen uns den Thread im Verlauf des Jahres mal wieder vor.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#19 von Alan , 19.04.2008 14:31

Ich würde inzwischen vorschlagen, dass ich den monatlichen Beitrag "Festgeld aktuell" einstelle.

Hintergrund: Der Thread wird kaum gelesen. Ich denke, dass sich die Interessenten für Festgeld auf anderen Seiten informieren und würde sagen, dass es überflüssig ist. Außerdem finden sich die Änderungen der Zinsen auch stets in anderen Beiträgen hier im Forum. Was denkt ihr?

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#20 von Webmaster , 20.04.2008 18:36

Hallo,

also ich finde, die Rubrik "Festgeld aktuell" ist auf jeden Fall eine Bereicherung. Schliesslich sollen ja unsere lieben Besucher nicht in anderen Foren rumstöbern, weil sie hier eine Information nicht finden! ;-)
Zwar findet man die Zinsänderungen auch in Beiträgen - aber eine Übersicht ist eben eine Übersicht!


Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Änderungen bei Festgeld akutell

#21 von Tommy , 20.04.2008 22:11

Mir wäre es lieber es bleibt. Sonst muss ich mir Festgeldinfos auch aus anderen Foren holen


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#22 von Alan , 21.04.2008 19:27

Okay, die Meinungen dahingehend scheinen eindeutig. Heute Abend noch wird es die April-Ausgabe geben.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#23 von Alan , 29.04.2008 08:10

Ich werde die Einteilung bei Festgeld aktuell in der nächsten Ausgabe abändern. Statt inländischer und ausländischer Anbieter wird es künftig aufgeschlüsselt nach begrenzter Einlagensicherheit und Mitgliedern des Einlagensicherungsfonds.

Hintergrund:

Der Grund ist mal wieder die Parexbank. Deren Konditionen sind für einen Anbieter, welcher dem Einlagensicherungsfonds angehört, sehr gut, allerdings tauchen sie immer weniger in der Liste der ausländischen Anbieter auf, da deren Angebote mit begrenzer Sicherheit noch höher liegen. Auch wird die Parexbank bislang nicht bei den inländischen Anbietern geführt, weil sie eben eine lettische Bank ist. Ergo: das gute Angebot würde nirgends auftauchen. Deshalb halte ich es jetzt für sinnvoller, die Aufschlüsselung wie oben beschrieben vorzunehmen. Was sagt ihr?

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#24 von Alan , 13.05.2008 21:46

Die aktuelle Zinsübersicht ist noch nach wie bisher nach deutsch/europäisch augespalten. Die Änderung wird erst im Juni-Report erfolgen.

Ich habe allerdings die statistischen Daten anders aufbereitet und die Berechnungsgrundlage nochmal genannt. Wie findet ihr die neue statistische Übersicht?

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#25 von Webmaster , 15.05.2008 18:36

Macht schon fast einen professionellen Eindruck ;-)
Nein, jetzt mal ernsthaft: Gefällt mir so sehr gut!

Viele Grüße und vielen Dank für Deine Arbeit!

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Änderungen bei Festgeld akutell

#26 von Alan , 15.05.2008 21:01

Na genau die Antwort wollte ich doch hören!

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#27 von Alan , 13.07.2008 14:41

So nun ist auch die bereits vor Wochen versprochenen Änderung in begrenzte/ deutsche Einlagensicherung erfolgt.

Ein neuerliches Phänomen ist dabei nun auch aufgetreten: es gibt immer mehr kleine Institute mit sehr guten Konditionen, die jedoch kaum außerhalb ihrer Filialen agieren und bei denen nicht klar ist, ob auch eine Festgeldanlage "per Post" möglich ist. Beispiele:
Gallinat Bank bietet 5,00%pa für 6 Monate
Oyak-Anker Bank bietet 4,75%pa für 6 Monate
PSD Banken

Stellt sich die Frage, was wir mit denen machen?!

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Änderungen bei Festgeld akutell

#28 von Webmaster , 13.07.2008 14:58

Nun ich würde folgendes vorschlagen:

Wir sollten ersteinmal die fraglichen Banken zusammenstellen. 3 Banken hast Du ja schon genannt. Kennt jemand weitere Banken?

Nach der Zusammenstellung würde ich die Banken jeweils konkret fragen und die Ergebnisse hier einstellen.

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Änderungen bei Festgeld akutell

#29 von Alan , 13.07.2008 16:06

Mir würden spontan noch die Sparda-Banken einfallen und die Berliner Bank. Letztere bietet aktuell 5%pa. für 12 Monate fest. Ein großes Lob dafür, dass du die Banken ansprechen möchtest!

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007