Kostenlose Girokonten im Überblick

#1 von Webmaster , 06.01.2008 23:12


tagesgeldkonto.de informiert seit 7 Jahren über - wie soll es auch anders sein - Tagesgeldkonten. Viele Bundesbürger besitzen mittlerweile ein kostenloses Tagesgeldkonto und sparen damit richtig Geld. Umso erschreckender ist es zu erfahren, wie viele Bundesbürger noch für ihr Girokonto Gebühren zahlen. Denn Gebühren sollte heute niemand mehr für sein Girokonto zahlen!


Der Hauptgrund, warum viele den Wechsel nicht wagen, ist wohl ein sehr menschlicher: Die Bequemlichkeit. Denn ein Girokontowechsel ist doch mit einigen Unanehmlichkeiten verbunden. So muss man die neue Kontoverbindung kommunizieren, muss Lastschriften abändern, erhält neue Karten und Geheimzahlen etc. etc. . Was meistens nicht bekannt ist: Viele dieser Arbeiten sind von den Banken kundenfreundlich gestaltet. In der Regel bieten Ihnen Banken bei Eröffnung eines neuen Girokontos einen "Kontowechselservice" an. Die neue Bank übernimmt für Sie den Schriftwechsel mit der alten Bank, hält für Sie Vordrucke bereit mit denen Sie leicht und einfach die neue Kontonummer kommunizieren können usw. usw. .


Fazit: Wenn Sie Gebühren für Ihr Girokonto zahlen, schauen Sie sich doch mal nach Alternativen um! Wir stellen hierzu an dieser Stelle sieben interessante Girokonten vor:




AlternativDKB Cashe 1:
Das DKB-Cash der Deutschen Kreditbank AG



Bei diesem Girokonto handelt es sich um ein echtes kostenloses Girokonto. D.h., Sie zahlen auch dann keine Kontoführungsgebühren, wenn Sie keinen Gehaltseingang haben. Die Bargeldabhebung ist weltweit kostenlos mit der DKB-VISA Card. Die Zeiten, an denen Sie Instituts fremden Geldautomaten stehen und Gebühren für die Bargeldabhebung zahlen müssen sind also vorbei. Die VISA Card (und die Partnerkarte) ist auch kostenlos.

Sie erhalten zusätzlich eine kostenlose ec-(Maestro)-Karte (plus Partnerkarte). Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen werden Ihnen monatlich online kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Geld auf Ihrem Girokonto übrig haben, können Sie dieses sogar auf Ihr VISA Card Konto überweisen: 3,8 % p.a. Zinsen gehören Ihnen!


Mehr Informationen:

DKB-Cash




Alternative 2:
Volkswagen Bank

Das kostenlose Girokonto der Volkswagen Bank



Auch die Volkswagen Bank bietet Ihnen die Möglichkeit, kostenlos an jedem Geldautomaten der Welt Bargeld ab zu heben. Die Kontoführung ist allerdings nur kostenlos, wenn monatlich ein Gutschriftsbetrag von mindestens 1000,- EUR eingeht. Die VISA Card kostet 20,- EUR im Jahr - allerdings bietet die Karte interessante Direkt-Rabatte an: 1 % Tankrabatt, 5 % Rückvergütung beim Reisen, bis zu 20 % Rabatt bei Europcar und bis zu 45,- EUR Umsatzbonus im Jahr. Die Karte kann sich also schnell rechnen.


Bis zum 31.03.08 belohnt die Volkswagen Bank jede Kontoeröffnung mit 50,- EUR Startguthaben, sofern 1000,- EUR bargeldloser Geldeingang verzeichnet wird!


Mehr Informationen:

Volkswagen Girokonto



Alternative 3:

Das kostenlose Girokonto der netbank



Die netbank bietet Ihnen ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren an - auch wenn Sie keinen Gehaltseingang haben. Allerdings ist die Maestro Karte nur dann kostenfrei, wenn Sie einen
Gehaltseingang verzeichnen können (5,- EUR pro Jahr, im ersten Jahr in
jedem Fall kostenfrei!). Die Besonderheit bei der netbank liegtbei der
Verzinsung: Ihr Guthaben erfährt auf dem Girokonto eine Verzinsung von
2,50 % p.a. (ab 50.000 EUR 2,75 % p.a.). Neukunden erhalten sogar 4,50
% p.a. garantiert für 6 Monate. Im Vergleich zur Volkswagen Bank und
zur DKB können Sie nicht weltweit kostenlos über Ihr Bargeld verfügen
sondern sind auf 2.300 Geldautomaten in der Bundesrepublik beschränkt.
Eine weitere Besonderheit bei der netbank liegt in der
"No-Risk-Garantie": Ihnen entstehen keine Schäden durch
ungerechtfertigte Kontoverfügungen.


Mehr Informationen:

netbank Girokonto








Alternative 4:

Allgemein Bild Button Nr2

Das kostenlose comdirect Girokonto


Um es gleich vorweg zu nehmen: Bei der comdirect Bank ist die Kontoführung nur dann kostenlos, wenn Sie einen monatlichen Geldeingang von 1.250 EUR haben. Ansonsten zahlen Sie 4,90 EUR Kontoführungsgebühren pro Monat.

Wenn Sie diese Voraussetzung erfüllen, können Sie sich über eine Besonderheit in der deutschen Bankenlandschaft freuen: Sie erhalten jeden Monat 1 Euro monatlich von der comdirect Bank überwiesen! Weltweit können Sie mit der VISA Karte kostenfrei Bargeld abheben. Im Inland können Sie mit der EC-Karte an 7.000 Geldautomaten der Cash Group über Bargeld verfügen. Beide Karten sind kostenfrei.



Mehr Informatioenn:

comdirect Girokonto





Alternative 5:




CitiBest das All-inclusive-Girokonto der Citibank


Das kostenlose CitiBest Girokonto
Die Kontoführung des Citibank "CitiBest Girokontos" ist im Prinzip kostenlos: Sie müssen lediglich 2.500 EUR kontinuierliches Guthaben aufweisen (das kann z.B. auch Depotbestand oder eine Spareinlage sein).

Wer diese Voraussetzung erfüllt, kann sich nicht nur auf ein kostenloses Girokonto sondern auch auf ein kostenloses Wertpapier freuen. Für alle Börsianer und solche die es werden wollen sei verraten: Die Citibank ist unserer Recherche nach die günstigste Möglichkeit, Wertpapiere zu handeln (9,99 EUR Flatrate). Falls Sie lieber nur das Girokonto nutzen möchten, dürfen Sie sich als Neukunde auf 3,25 % Verzinsung freuen. Ob man sich die MasterCard GoldFlexx zulegt, sollte man sich gründlich überlegen: Diese ist zwar ab einem Einkaufsumsatz von 2.500 EUR kostenfrei, kostet aber ansonsten stolze 40,- EUR. Das ist, wie wir finden, zu viel.


Mehr Informationen:

CitiBest Girokonto



Alternative 6:

Das kostenlose Postbank Giro plus


Kontoführungsgebühren zahlt man beim Postbank Giro plus nicht, sofern monatlich 1.250,00 EUR Geldeingang zu verzeichnen ist. Das Online- und Telefon- Banking ist inklusive. Nun fragt man sich, ob das in der heutigen Zeit eine Besonderheit ist. Wenn man aber bedenkt, dass die Postbank über ein klassisches Filialnetz verfügt, ist diese Leistung doch recht respektabel. Der Kunde kann überall in Deutschland Filialen aufsuchen um dort Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Die Bargeldversorgung beinhaltet 7.000 Automaten in Deutschland. Wer eine Kreditkarte haben möchte, erhält im ersten Jahr eine VISA Karte kostenfrei.


Mehr Informationen:

http://www.postbank.de



Alternative 7:



Das kostenlose Girokonto


Das kostenlose
ING-DiBa Girokonto


Die ING-DiBa bietet ein echtes All-Round Paket zum Nulltarif ohne Wenn und Aber an: Die Kontoführung ist kostenlos, die Bargeldabhebung ist bundesweit und weltweit kostenlos und die ec/Maestro-Karte und VISA Direkt-Card ist auch kostenlos. Als ob dies nicht schon genug wäre, bietet die ING-DiBa Ihnen 50 Cent Bonus bei jedem Einkauf mit der VISA Direkt-Card ab 20,- Euro. Wir finden: Eine echte Alternative zum "gewöhnlichen" Girokonto!



Fazit:


Unsere Vorstellung von sieben Alternativen zum gewöhnliche Girokonto zeigt: Niemand muss heute noch Kontoführungsgebühren zahlen. Wer damit leben kann, auf ein klassisches Filialnetz zu verzichten, der kann mit seinem Girokonto sogar noch Geld "verdienen", wie die ING-DiBa zeigt. Doch auch wer auf ein klassisches Filialnetz Wert legt, findet bei der Citibank oder bei der Postbank kostenlose Girokonten, die einiges zu bieten haben.



Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Kostenlose Girokonten im Überblick

#2 von Alan , 07.01.2008 23:00

Bin selber bei der DKB und kann diese empfehlen! Gerade die kostenlose VISA-Karte und das kostenlose Geldabheben damit erleichtert das Leben ungemein, da man einfach an jedem Geldautomaten Geld abheben kann ohne Gebühren.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Kostenlose Girokonten im Überblick

#3 von Tommy , 08.01.2008 09:04

Die SEB hat auch ein kostenfreies Girokonto mit Onlinebanking. Das hab ich. Nennt sich "Giro4free". Der Markenname ist neu, weil es seit diesem Jahr noch ein 2. Girokonto, so ne Art "Premium" gibt, was allerdings 5,99 Euro pro Monat kostet.

Beim "Giro4free" sind allerdings 1.250 Euro Gehaltseingang monatlich vonnöten.

Die SEB gehört zum CashPool, wie z.B. die Sparda-/Citi-und Santander Bank.

Im kostenlosen Girokonto sind enthalten:

*Kostenlose Kontoführung inklusive Zahlungsverkehr per Beleg, InternetBanking, TelefonBanking und in den Filialen der SEB Bank
* Auf Wunsch individueller Sofortdispo
* Maestro-Card pro Kontoinhaber (Abhebungen an rund 2.500 CashPool -Geldautomaten)
* Kartenschutz für Zahlungskarten NEU
* 24h-Notfall-Hotline NEU
* Bis zu EUR 1.500,- Notfallbargeld NEU
* Bequemer Kontowechselservice


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Kostenlose Girokonten im Überblick

#4 von Webmaster , 11.01.2008 21:02

So, mittlerweile habe ich sieben Konten aufgeführt - natürlich ist diese Zusammenstellung nicht abschließend (wie z.B. SEB Bank). Ich denke aber, diese Aufstellung ist stellvertrend für fast alle Modelle, die es am Markt gibt.

Ich persönlich finde das Girokonto der ING-DiBa absolut überzeugend, da es keine Bindungen an Gehaltseingänge oder sonstige "Haken" hat.

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Kostenlose Girokonten im Überblick

#5 von Alan , 14.01.2008 22:08

Also mal davon abgesehen, dass ich wie oben erwähnt Kunde dort bin, finde ich das Girokonto der DKB mit dem der ING Diba identisch. Daher würde mein Tip DKB lauten.

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Kostenlose Girokonten im Überblick

#6 von Gratis_Giro , 30.01.2008 15:32

Hallo zusammen,

ich lese schon seit einiger Zeit in diesem Forum mit und finde den Austausch hier sehr interessant. Ich möchte gar nicht verheimlichen, dass ich Mitarbeiter einer Bank bin. In der Eigenschaft beobachte ich natürlich auch die Angebote unserer Mitbewerber. Aber dazu gehört nicht nur die Angebotsseite, sondern insbesondere auch die Erfahrungen der Kunden mit den jeweiligen Produkten.

Nicht ganz uneigennützig möchte ich hier aber auch auf unser Angebot aufmerksam machen. Konkurrenzfähig ist es allemal.

Die Sparda-Bank bietet ein absolut kostenfreies Girokonto an.
- es gibt keine Einschränkungen oder Bedingungen.
- kein Mindestgehaltseingang o.ä.
- dauerhaft kostenlose MasterCard
- das Konto kann online geführt werden (sehr gutes online-Banking!)
- so können z.B. die MasterCard-Umsätze tagesaktuell im OnlineBanking eingesehen werden (analog Girokonto)
- man kann sich aber genauso gut in der Filiale beraten lassen
- kostenloses OnlineDepot in Verbindung mit Girokonto

Außerdem kann jeder GiroNeukunde einen sog. Startplan abschließen. Dieser hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Die max. monatliche Sparrate beträgt 250,- Euro. Der Sparplan wird mit 10 % p.a. verzinst. Wer die Maximalsumme bespart, kann sich am Ende des Jahres über 162,50 Euro Zinsen freuen. Dieses Angebot wird es allerdings nur noch bis zum 31.03.2008 geben.

Und - jetzt geht es fast zu wie auf dem Fischmarkt - jeder Neukunde kann noch in den Genuss einer Unfallversicherung kommen. Ist im ersten Jahr kostenfrei und hat einen Wert von 30,- Euro. Muss nur rechtzeitig gekündigt werden. Sonst verlängert sich die Versicherung. Die Versicherung ist aber auch nur optional und wird nicht offensiv beworben.

Es gibt nur eine Einschränkung: nur Hessen können das Konto abschließen

http://www.sparda-hessen.de/konto_giro_info.html

Gratis_Giro  
Gratis_Giro
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 30.01.2008


Kostenlose Girokonten im Überblick

#7 von Alan , 30.01.2008 18:41

Hallo Gratis_Giro,

herzlich Willkommen im Forum!

Zum Angebot "deiner" Bank: klingt an sich sehr gut. Allerdings ist es natürlich wirklich nur was für die Hessen, wenn man sich nicht als "Auswärtiger" dort ein Konto einrichten lassen kann. Was mich nur damals bei der Sparda-Bank verärgert hatte, war der Ausstieg aus dem Cash-Pool. Leider gibt es nicht sonderlich viele Geldautomaten der Sparda-Bank (zumindest in meiner Nähe). Ist dies immer noch so oder hat sich da wieder etwas getan?

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Kostenlose Girokonten im Überblick

#8 von Gratis_Giro , 31.01.2008 09:42

Hallo Alan,

die Sparda-Banken sind beileibe nicht aus dem Cash-Pool ausgetreten. Zum Cash-Pool gehören neben den Sparda-Banken z.b. die Citibank, SEB, GEMoney Bank, Degussa uvm. Insgesamt kommt das Cash-Pool-Netz auf 2.500 Geldautomaten.

http://www.cash-pool.de

Zudem besteht noch die Möglichkeit bei allen Rewe-Märkten bis zu 100,- Euro Bargeld bei Bezahlen mit der EC-Karte zu bekommen.

Viele Grüße
Thomas

Gratis_Giro  
Gratis_Giro
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 30.01.2008


Kostenlose Girokonten im Überblick

#9 von Tommy , 31.01.2008 11:22

Schade dass ich kein Hesse bin und nicht 3.000 Euro monatlich ansparen darf

Wären dann nach Steuern 2.900 Euro Zinsen nach einem Jahr.

@Gratis-Giro

Schön dass Du wenigstens gleich ehrlich bist und auch in der Signatur das stehen hast. Manch anderer hätte geschrieben

"ich bin da zufällig bei der Sparda Bank Hessen auf ein mörder Angebot gestoßen..kennt das jemand?"


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Kostenlose Girokonten im Überblick

#10 von Alan , 09.02.2008 21:51

Habe gerade bei der Sparda in meiner Nähe nachgeschaut: auch die sind im Cash-Pool. Dann war es damals bei mir andersrum. Ich konnte mit immer kostenlos bei der Volksbank mit meiner Sparda-Karte Geld abheben und dann plötzlich nicht mehr.

Aber für die Hessen ein gutes Angebot!

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Kostenlose Girokonten im Überblick

#11 von Webmaster , 16.03.2008 13:23

Update, 16. März 08:
Bei Tagesgeldkonten scheint der Kampf um Neukunden mittlerweile die Schmerzgrenze erreicht zu haben - ist doch in letzter Zeit eine immer aggressivere Zinspolitik der Banken in Verbindung mit Neukundengeschenken zu beobachten. Doch auch bei Girokonten macht dieser Trend kein Halt: Aktuell schenkt die ING-DiBa für jeden neuen Girokonten Kunden 25,- EUR Startguthaben.

Mehr Informationen:
Das kostenlose ING-DiBa Girokonto

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Kostenlose Girokonten im Überblick

#12 von Alan , 17.03.2008 22:10

Nicht schlecht: 25 Euro für ein kostenloses Girokonto zu bekommen ist doch mal eine Ansage. Die Commerzbank bietet seit einer Weile auch ein kostenloses Girokonto mit 75 Euro Startguthaben an. Allerdings bleibt das nur kostenlos bei monatlichem Geldeingang von mindestens 1.200 Euro...

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


   

Morgen gibts Zinsen!
IKEA Family Bezahlkarte 14,95% eff.