Tagesgeld - Norisbank

#1 von MaxPower , 07.12.2007 07:30

Einen wunderschönen guten Morgen

Per Links bin ich auf diese Seite gestoßen und muss den Machern ein Kompliment machen. Sehr schöne und übersichtliche Seite.
Ich wundere mich nur, das weder im Forum noch in der Tabelle mit den Zinsen etwas über die Norisbank zu lesen ist. Ich bin kein großer Finanzexperte aber 4,25% ab den ersten Euro und die Top 3 Aktion klangen für mich sehr gut. Oder gibt es daran Haken?

Hier ist der Link dazu: http://www.norisbank.de/produkte/topzins.html?WT.mc_id=010710&mc_wp=90

Freue mich auf aussagekräftige Antworten


MfG

Jordan

MaxPower  
MaxPower
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 07.12.2007


Tagesgeld - Norisbank

#2 von Tommy , 07.12.2007 08:24

Das Angebot selbst hat scheinbar keine Haken. Was noch interessant wäre ist, wann die Zinsen gutgeschrieben werden. Monat, Quartal, Jahr?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Tagesgeld - Norisbank

#3 von Alan , 07.12.2007 09:09

Hallo Jordan,

schön das du den Weg hierher gefunden hast und herzlich Willkommen!

Was das TGK der Norisbank angeht: die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise. Die Top3-Idee ist wirklich nicht schlecht, aber auch noch nicht der Brüller. Das hat folgende Gründe:

1. Die Orientierung der Zinssätze findet nur an Hand der "üblichen" TGK-Zinssätze statt, d.h. wenn die Zinsen bei anderen Anbietern nur für Neukunden gelten oder befristet (auch wenn die Befristung bis 2009 gilt) sind, so kommen diese nicht in den Vergleich der Norisbank.

2. Die Norisbank orientiert sich an den deutschen Anbietern und lässt die europäischen Anbieter, welche fast immer noch höhere Zinsen bieten, außen vor und bezieht sie nicht in den Vergleich ein.

3. Der Zinssatz von 4,25% ist gut, aber es geht noch mehr, momentan sind maximal 5% drin.

Alle drei Punkte sind kleine Sachen, die niemanden davon abhalten müssen, bei der Norisbank ein TG zu eröffnen. Aber diese führen dazu, dass dieses Angebot hier selten auftaucht. Einen Haken im eigentlichen Sinne konnte ich aber auch nicht entdecken. Falls du noch kein Konto eröffnet hast, schau dir auch das Angebot der Skatbank hier

t70349274f006-Forum.html

oder der Credit Europe Bank hier

t71659750f006-Forum.html

an.

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld - Norisbank

#4 von MaxPower , 07.12.2007 17:05

Danke für die Posts hätte aber noch 1/2 Fragen

Muss ich das Geld bei Tagesgeldkonten 1 Jahr drauf haben oder reichen auf eine gewisse Dauer um die Vollen Zinsen zu bekommen?

Ich habe das Konto im Oktober eröffnet und hatte mich nur gewundert, das auf der Seite Banken aufgeführt waren, die weitausweniger Zinsen anbieten aber die Norisbank eben nicht. Ihr schreibt die Zinsen gibt es Quartalsweise. heisst das, dass ich meine Zinsen 4 mal je 1,0625% bekomme ( alle 3 Monate) und bekommt man bei einem Tagesgeldkonto zum im laufenden Jahr am 31.12 die vollen Zinsen oder wird die Zeit berechnet die man bei der Bank ist?
Sind bestimmt Anfängerfragen aber jeder hat ja mal angefangen


bis dahin MfG Jordan

MaxPower  
MaxPower
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 07.12.2007


Tagesgeld - Norisbank

#5 von Alan , 07.12.2007 18:33

Der Zinssatz von 4,25% gilt für ein Jahr. Wenn du dein Geld kürzer als ein Jahr dort parkst, bekommst du entsprechend weniger Zinsen, aber der Zinssatz gilt immer für ein Jahr.

Dort rechnet man taggenau, d.h. für jeden Tag, den du dort Geld einlagerst, erhälst du 4,25% Zinsen durch 360 Tage, sprich 0,0118056% Zinsen pro Tag.

Wenn die Zinsen quartalsweise gutgeschrieben werden, bekommst du 4,25% pa. durch vier: 1,0625% Zinsen im Quartal. Diese bekommst du vier mal im Jahr. Korrekt.

Entscheidend für die Höhe der Zinssumme, also den Geldbetrag, ist dabei lediglich, wie hoch die geparkten Ersparnisse sind und wie lange sie gelagert haben. Auch am 31.12. bekommst du 1,0625% Zinsen für das vergangene Quartal Oktober bis Dezember.

Eine kleine Beispielrechnung zur Verdeutlichung (fiktiv!)
Kontoeröffnung am 10.10.07
Erste und einzige Einzahlung am 15.10.07: 1000 Euro
Diese Summe bleibt bis zum Ende des Jahres dort liegen. Am 31.12.07 gibt es Zinsen.
Das Geld war 75 Tage dort angelegt. Also 75 mal den Tageszinssatz von 0,0118056% gleich 0,88542% Zinsen.

Nun die 1000 Euro mal 0,88542% gleich 8,85 Euro Zinssumme. Diese Summe wird dir gutgeschrieben.

Ich hoffe es ist jetzt ein bisschen klarer geworden. Wenn nicht, frag bitte nochmal nach, dazu sind wir schließlich hier!

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld - Norisbank

#6 von MaxPower , 07.12.2007 18:57

Soweit kann ich folgen .....aber!
Viele Banken garantieren einen Zinsatz ja nur bis (z.B. 31.03.2008 oder Juli 08. Nehmen wir an die Banken versprechen 5%. Das würde ja heissen, dass ich auf mein geld nie wirklich 5 % bekomme sondern diese immer nur anteilig. Sehe ich das richtig? Das würde ja heißen das viele Banken zwar mit einem großen Zinsatz werben. wenn dieser aber nur eine Kurze Zeit garantiert ist, bringt er mir fast garnichts! sehe ich das richtig?


MfG


P.S. Danke fürs umbenenn!

MaxPower  
MaxPower
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 07.12.2007


Tagesgeld - Norisbank

#7 von Alan , 07.12.2007 19:08

Netter Name. Simspons-Fan?

Zurück zur Sache: die Zinssätze, egal ob 1 oder 5%, gelten immer nur aufs Jahr gerechnet (deswegen staht dahinter immer pa, per anno). Wenn die Bank 5% für einen bestimmten Zeitraum garantiert, so garantiert sie dir diese 5% fiktiv gerechnet auf ein Jahr. Beispiel: bei quartalsweiser Zinszahlung und einem Zinssatz von 5% pa bekommst du im Quartal 1,25% Zinsen. Ändert die Bank im folgenden Quartal den Zinssatz auf 4% pa, so bekommst du nur noch 1% je Quartal. Der Zinssatz wird immer für ein Jahr angegeben.

Ob dir der garantierte Zinssatz etwas bringt, kann man vorher nicht sagen. Zum Ablauf der Garantiezeit kann der Zinssatz sowohl angehoben als auch gesenkt werden. Es kommt also drauf an. Auf jeden Fall erhälst du aber für den garantierten Zeitraum 5% pro Jahr, ist der Zeitraum kürzer, dann bleibt es bei 5% pro Jahr, aber man bekommt halt kein Jahr "voll", sondern nur ein paar Monate.

Jetzt klarer?

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld - Norisbank

#8 von MaxPower , 07.12.2007 20:09

Jap Alan, jetzt bin ich erstmal mit infos versorgt.
Eine frage hätte ich noch: Die Norisbank rechnet die Zinsen täglich an, das ist also i.o. aber es gibt ja auch Banken die rechnen es nur Quartal oder sogar im Rhythmus von einem Jahr drauf. Angenommen es ist eine Bank die es nur einmal im Jahr draufrechnet, und die Bank senkt innherhalb von dem Jahr den Zinssatz, bekomme ich dann trotzdem die höheren Zinsen oder wäre das nur nen Lockvogelangebot?
Leider habe ich immo nicht soviel Geld zum anlegen da ich 5300 euro nicht überschreiten darf(ein hoch aufs Bafög)! Daher ist es nicht ganz so relevant aber nicht zu verachten, denn 200 euro Zinsen haben oder nicht haben ist schon ein Unterschied(Zumindest für mich)!

Zu deiner 1. Frage muss ich sagen Respekt! Gibt nicht viele die sich so mit der gelben Familie auskennen um diese Verbindung zu ziehen. Die Simpons muss man einer lieben und jeder der sie nicht mag, versteht sie einfach nicht!


MfG

MaxPower  
MaxPower
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 07.12.2007


Tagesgeld - Norisbank

#9 von Alan , 07.12.2007 20:56

Die Zinsen werden bei TGK immer täglich berechnet, lediglich die Gutschrift erfolgt monatlich, quartalsweise oder sogar jährlich.

Wenn die Zinsgutschrift jährlich erfolgt und der Zinssatz in diesem Jahr variiert (was häufig der Fall ist), dann kann es sein, dass man für die ersten Monate 5% pa bekommt, für die weiteren 4,5% pa, für die letzten 4% pa (nur als Beispiel). Dies bedeutet, dass der tägliche Zinsertrag variiert und man am Ende des Jahres auf rund 4,3% pa insgesamt kommt (ebenfalls nur als Beispiel). Ein Lockvogelangebot ist es deshalb nicht! Du bekommst den Zinssatz für den festgelegten Zeitraum auf jeden Fall. Der Zinssatz, der sich am Ende des Jahres rausstellt, variiert jedoch mit den Zinsänderungen.

Viele Grüße,

Alan

PS: Simpsons sind Bildungsfernsehen!

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld - Norisbank

#10 von alf100 , 23.03.2008 14:53

Also ich habe jetzt ein Konto bei der noris seit ca. 6 Monaten - bislang läuft alles prima.

Die noris war jedoch nicht in der Lage für meine beiden minderjährigen Kinder ein Konto zu eröffnen. Die Tatsache, dass ein Kind unter 16 und das andere über 16 Jahre alt ist, hat die Mitarbeiter dieser Bank überfordert. Es war nicht möglich ein PostIdent-Verfahren nach den Vorgaben der noris durchzuführen.
Man darf also nur nicht zuviel verlangen !

alf100  
alf100
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 23.03.2008


Tagesgeld - Norisbank

#11 von Alan , 23.03.2008 20:39

Das ist dann aber schon eine schwache Leistung der Norisbank. Grundsätzlich sollte es kein Problem geben, wenn man für Minderjährige ein Konto eröffnen will!

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld - Norisbank

#12 von alf100 , 24.03.2008 16:29

Tja, so wars!

Die MercedesBenzBank hatte damit keinerlei Probleme - folglich haben meine Kinder jetzt dort ein Konto - und ab 3 Monaten Festgeld gibts dort auch 4,2 %.

alf100  
alf100
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 23.03.2008


Tagesgeld - Norisbank

#13 von Webmaster , 18.11.2008 21:06

Update:


Zur Zeit beträgt der Zinssatz des "Top3-Zinskontos" 4,10 % p.a. . Neukunden erhalten einen Zinsbonus, sodass sie sich über insgesamt 4,75 % p.a. Guthabenzins freuen dürfen. Die Sonderverzinsung hat Gültigkeit bis zum 31.03.09 - danach greift wieder die bereits erwähnte Zinsgarantie ("Top3-Garantie").

Der Zinssatz gilt vom ersten Euro bis maximal EUR 50.000,00 . Anleger profitieren neben der 4,75 %igen Verzinsung geringfügig vom Zinseszinseffekt, da die Zinsgutschrift quartalsweise erfolgt.

Mehr Informationen:
norisbank: Top3-Zinskonto


Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Tagesgeld - Norisbank

#14 von Tommy , 07.01.2009 13:17

Die NORISBANK hat den Sonderzins (4,75%) für neue Gelder seit Anfang Januar 2009 gestrichen. Das betrifft aber denk ich keine Bestandskunden, die haben die Sonderverzinsung bis 31.03.2009 festgeschrieben. Neukunden bekommen aber nun auch nur noch den eher mageren Zinssatz von 3,75%.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


   

GE Money Bank mit 5,00% für Tagesgeld bis 01.01.09
Wie hoch ist der Freibetrag und Frage zu CEB!