Tagesgeld bei Kaufland

#1 von Alan , 16.11.2007 11:01

Als ich am Wochenende meinen Briefkasten leerte, fiel mir Werbung der Supermarktkette Kaufland in die Arme. In der Mitte des Prospekts wird für ein Tagesgeldkonto mit 4,75% p.a. geworben. Das klang für mich interessant, weshalb ich mich dazu schlau machte. Die wichtigsten Fakten dazu:

Anbieter
Es handelt sich um eine Kooperation von Kaufland und der Volkswagenbank direkt. Das ganze nennt sich dann "Plus Konto SuperZins". Zugegeben ein fürchterlicher Name, aber es kommt ja bekanntlich auf den Inhalt an.

Zinssatz
Das Tagesgeldkonto wird mit 4,75% pa verzinst mit monatlicher Zinsgutschrift (sehr gut wg. Zinseszins!). Der Zinssatz wird garantiert bis zum 31.05.2008, danach erfolgt eine Zinskorrektur (sehr wahrscheinlich nach unten).

Kontenart
Es handelt sich um ein reines Tagesgeldkonto, d.h. keine Kündigungsfristen, keine Mindesteinlage, tägliche Verfügbarkeit und gebührenfreie Kontoführung. Überweisungen kann man per Telefon oder online vornehmen. Das Referenzkonto (also das Konto, von dem aus Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto vorgenommen werden können und auf welchem bei Auszahlungen vom Tagesgeldkonto das Geld gutgeschrieben wird) bleibt bei der Hausbank.

Kontoeröffnung
Die Eröffnung des Kontos ist etwas ungewöhnlich: man muss in einen der Kauflandmärkte gehen und dort an der Information oder Kasse einen Antrag auf Kontoeröffnung für 5 Euro "kaufen". Diese 5 Euro werden bei Kontoeröffnung dem Konto wieder gutgeschrieben. Überlegt man es sich anders und will dann doch kein Konto eröffnen, so bringt man den Antrag zurück in den Markt und erhält die 5 Euro zurück.

Die Praxis
Gestern bin ich in mein kaufland gegangen und wollte mir solch einen Antrag besorgen. Die nette Frau an der Information wusste leider nicht, dass es momentan eine solche Aktion gibt. Als ich ihr dann die Briefkastenwerbung zeigte, fragte sie bei einer Kollegin nach. Diese wusste zwar von der Aktion, konnte mir jedoch auch keinen Antrag geben, da diese schon alle "verkauft" seien. Nun gut, anscheinend scheint es dort noch Probleme zu geben. Man versicherte mir jedoch, dass bis zum Wochenende neue Anträge ankommen würden. Ich bin gespannt. Die Aktion ist befristet bis zum 01.12.2007, weshalb man sich den Antrag frühzeitig besorgen sollte.

Fazit
Wenn man einen Antragb ergattern kann, erhält man ein reines Tagesgeldkonto mit überdurchschnittlichem Zinssatz und einer Zinsfestschreibung über immerhin 6 Monate. Die Eröffnungsprozedur erscheint etwas ungewöhnlich, aber das mag noch nichts Schlechtes bedeuten. Da hinter diesem Angebot die Volkswagenbank steht, also eine der großen deutschen vertrauenswürdigen Direktbanken, kann ich dieses Angebot denen empfehlen, die für 6 Monate mehr Zinsen möchten als beim Festgeld, die trotzdem flexibel sein wollen und die sich von dem Gang in den Markt nicht abschrecken lassen.

Viele Grüße,

Alan

PS: Wie immer sind alle Angaben ohne Gewähr!

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld bei Kaufland

#2 von Alan , 24.11.2007 15:37

Die Formulare sind mitlerweile angekommen. Man hat mich sogar angerufen von der Information aus, was ich as guten Service bezeichnen würde. Ich habe mir die Formulare heute angesehen. Es schaut seriös aus und scheint keine großen Schwächen zu haben. Wer also ein neues Tagesgeldkonto sucht, der solte dieses "Discounter"-Angebot in Betracht ziehen.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Tagesgeld bei Kaufland

#3 von Tommy , 28.11.2007 09:14

Das Angebot ist für dt. Bankverhältnisse sehr gut. Vor allem da man hier nicht auch Girokonten oder Wertpapierdepots eröffnen muss. Aber der Hintersinn der Aktion ist natürlich klar...am 01.06.08 wird der Zins in dunkelste Tiefen unter 2% sinken und man hofft, dass vielleicht 30% oder mehr Kunden die Kündigung verpassen. Ausserdem wette ich, wird die VW Bank dann nicht mehr monatlich, sondern 1x im Jahr verzinsen, damit die ersten erst am 01.01.09 merken, dass seit 01.06.08 der Zins "bisschen" niedriger als gewohnt die letzten Monate war.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Tagesgeld bei Kaufland

#4 von Alan , 28.11.2007 09:23

Also ich bezweifle, dass die Volkswagenbank direkt so vorgehen wird. Sicher wird der Zinssatz nach unten korrigiert und das TGK wird auf ein Modell umgestellt, welches sich jetzt schon im Angebot der Bank befindet. Allerdings unter 2% keines Falls, auch unter 3% bezweifle ich. Natürlich will man mit solch einer Neukundenaktion mehr Kunden gewinnen, aber diese wird man dann auch halten wollen. Die Volkswagenbank direkt ist bisher als seriöses und daher berechenbares Institut aufgetreten, weshalb ich eine Zinsanpassung auf etwas mehr als 3% ab Juni 2008 bei weiterhin monatlicher Zinsgutschrift erwarte.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


   

wüstenrot mit Tagesgeldprodukt
Schwesterprojekt von tagesgeldkonto.de