Die Parex Bank - Rendite vs. Sicherheit

#1 von Alan , 14.08.2007 12:26

Die Parex Bank - Rendite vs. Sicherheit
von Alan

Vergleicht man die aktuellen Festgeldangebote der verschiedenen Bankhäuser, so findet sich an der Spitze mit einem Zinssatz von 5% pa. die Parex Bank. Trotzdem ist die Parex Bank nicht in unserer aktuellen Übersicht aufgeführt, denn die Festgeldanlage bei der Parex Bank weist Unterschiede zu jenen bei einer deutschen Bank auf.


1. Hauptsitz der Parex Bank und Filialen
Bei der Parex Bank handelt es sich um ein lettisches Kreditinstitut mit dem Hauptsitz in Riga. Seit 2005 drängt die Parex Bank auch auf den deutschen Finanzmarkt und eröffnete eine Zweigniederlassung in Berlin. Erst kürzlich wurde eine zweite Filiale in Hamburg eröffnet, welche das Engagement in Deutschland bekräftigt. Die Hauptaktionsfelder liegen jedoch in Nord- und Osteuropa, vor allem im Baltikum.

2. Rating
Die großen Ratingagenturen bewerten die Parex Bank relativ schlecht. Ein Investment (in gewissem Sinne also auch eine Festgeldanlage) bei diesem Bankhaus wird von einigen Ratingagenturen als gerade noch investmentwürdig angesehen, andere wiederum sehen die Parex Bank bereits im spekulativen Bereich.

3. Einlagensicherung
Die Parex Bank ist abgesichert über den lettischen Einlagensicherungsfonds. Konkret heisst dass: 100% Absicherung der Geldanlage bis 13.000 Euro, 90% bis 20.000 Euro. Darüber gibt es keine Absicherung, d.h. im Fall des Konkurses wären Einlagen über 20.000 Euro nicht abgesichert.

4. Entwicklung der Bank
Gegründet wurde die Parex Bank 1992 und ist damit für westeuropäische Verhältnisse noch immer ein Newcomer.

5. Fazit
Eine sichere mittelfristige Anlage wie eine Festgeldanlage wird bei einem spekulativen Anbieter auch zu einer spekulativen Anlage und mindert damit die Sicherheit der Festgeldanlage erheblich. Darüber kann auch die lettische Einlagensicherung nicht hinwegtäuschen, denn die Wirksamkeit dieser Sicherung und die Dauer der Geldrückgabe im Falle des Konkurses ist zumindest fraglich.

Bisher ist die Parex Bank zwar nicht negativ aufgefallen, jedoch befinden sich gleich mehrere Fragezeichen hinter dem sehr guten Zinssatz. Diese führen dazu, dass die Parex Bank in unserer aktuellen Übersicht bis auf weiteres nicht aufgelistet wird.

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Die Parex Bank - Rendite vs. Sicherheit

#2 von Alan , 19.02.2008 16:16

Update 19.02.2008:

Die Parex Bank ist inzwischen Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds. Damit sollen die Guthaben der Kunden nun bis zu einer Höhe von 1,5 Millionen Euro abgesichert sein. Die Pressemitteilung der Parex Bank findet sich hier:

http://www.parexbank.de/de/nachrichten/index.php?id426=9165

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Die Parex Bank - Rendite vs. Sicherheit

#3 von Tommy , 10.11.2008 13:53

Nun auch bei der PAREX Bank Krise

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-inside/parex-krise-beunruhigt-deutsche-sparer;2083669

Große Geldsummen sind in den letzten Tagen panisch abgehoben worden, man schätzt bis zu 84 Millionen Euro. Noch ein wichtiges Detail...der Einlagensicherungsfond der deutschen Banken ist zwar einigermaßen beruhigend, allerdings greift dieser erst oberhalb der gesetzlichen 20.000 Euro Mindestsicherung. Diese muss der lettische Staat erstatten. Kann oder will er das nicht, bekommt der Kunde nur darüberhinaus gehende Anlagen vom Einlagensicherungsfond erstattet. Wer 20.000 Euro angelegt hat und Lettland die nicht erstatten kann, ist trotz Einlagensicherungsfond alles Geld los.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Die Parex Bank - Rendite vs. Sicherheit

#4 von Webmaster , 13.11.2008 07:20

Laut Artikel der FTD vom 12.11.08 beträgt die lettische Einlagensicherung EUR 50.000,00.

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Die Parex Bank - Rendite vs. Sicherheit

#5 von Tommy , 13.11.2008 11:18

Dann wurde sie im Zuge der Krise wie auch in anderen Ländern (z.B- Niederlande) vor kurzem angehoben.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007