Credit Europe Bank startet durch

#1 von Webmaster , 02.07.2007 20:54


Die ehemalige Finansbank (Holland) N.V. hat sich zum 01. März 2007 in Credit Europe Bank N.V. umbenannt (tagesgeldkonto.de berichtete). Die Credit Europe Bank N.V. war seitdem mit ihrem neuen Namen eher unbekannt.



Das ändert sich nun gewaltig:

Seit dem 29.07.07 bietet die Credit Europe Bank N.V. ihr Tagesgeldkonto ("Top-Interest") mit noch höheren Zinsen an: 4,25 % p.a. markieren zur Zeit die Spitze unserer Zinsübersicht. Die Kontoführung des "Top-Interest" genannten Tagesgeldkontos ist kostenfrei. Es kann online oder per Telefon geführt werden. Über das Guthaben kann täglich verfügt werden. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich. Ein Mindestanlagebetrag ist nicht erforderlich. Die Verzinsung ist gültig bis zu einem Anlagebetrag von 250.000 EUR.



Die Verzinsung gilt nur für Neukunden, Bestandskunden erhalten jedoch 4,00 % Zinsen p.a. - also immer noch mehr als bei dem überwiegenden Teil der Konkurrenz. Die Stiftung Warentest hatte das Tagesgeldkonto der Credit Europe Bank im Dezember 2006 mit „dauerhaft gut“ bewertet.



Potentielle Anleger sollten sich allerdings bewusst sein, dass das Guthaben auf dem "Top-Interest" Konto der niederländischen Einlagensicherung unterliegen. Die niederländische Einlagensicherung wurde zum 01.01.07 stark verbessert. So werden Anlagebeträge bis zu 20.000 EUR zu 100 % und Beträge zwischen 20.000 EUR und 40.000 EUR zu 90 % abgesichert.



Mehr Informationen:

Homepage der Credit Europe Bank



Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Credit Europe Bank startet durch

#2 von Webmaster , 13.08.2007 21:32

Update, 13. August 2007:
Die Verzinsung wird nunmehr bis Ende 2007 garantiert!

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Credit Europe Bank startet durch

#3 von Webmaster , 30.08.2007 17:40

Update, 30.08.07:
Die Credit Europe Bank bietet nun 5,00 % auf Tagesgeld. Das Angebot gilt für Neukunden und ist bis zum 31.12.2007 garantiert!
Mehr Informationen


Mehr Informationen:

Homepage der Credit Europe Bank

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Credit Europe Bank startet durch

#4 von Tommy , 28.11.2007 09:05

Die Befristung bis 31.12.2007 ist mittlerweile aufgehoben. Die 5% werden Neukunden "bis auf weiteres" geboten.

Habe dort deswegen ein Konto eröffnet. Ging alles problemlos.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Credit Europe Bank startet durch

#5 von Alan , 28.11.2007 09:37

Wenn du magst und das Konto richtig "in Betrieb" genommen hast, dann kannst du gerne einen Erfahrungsbericht über die Kontoeröffnung erstellen. Mich würde es sehr interessieren und viele andere bestimmt auch!

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Credit Europe Bank startet durch

#6 von Tommy , 28.11.2007 10:48

Es ist in Betrieb, allerdings erst seit einer Woche.

Also..die Credit Europe ist wie schon beschrieben eine niederländische Bank. Einlagen sind bis 20.000 Euro zu 100% versichert, von 20.001 - 40.000 Euro mit 90%. Wer will kann also bis 40.000 Euro anlegen und hoffen dass alles gut geht . Ich beschränke mich auf 20.000.

Die Website ist in deutsch, die CE hat in Frankfurt eine Niederlassung, über die Postverkehr und Hotline abgewickelt wird.

Anmeldung hat man 2 Möglichkeiten. Man fordert online die Unterlagen an, um sie per Postident abzuschicken. Nachteil...man muss erstmal warten, bis die da sind. Oder man füllt die online aus, druckt sie aus und bringt sie direkt mit Postident auf den Weg. So hab ich das gemacht. 4 Tage später kamen die Eröffnungsunterlagen mit Kunden-und Kontonummer. Weitere 2 Tage später dann der Brief mit der PIN für das Onlinebanking.

Ungewöhnlich...die arbeiten nicht mit TAN. Als "Sicherheit" ist das Gegenkonto, im Regelfall das eigene Girokonto (ohne geht es bei CE nicht) ,fest als Überweisungsempfänger eingetragen. Sprich...wenn einer wirklich die PIN klaut, kann er nur auf mein Konto überweisen. Das Referenzkonto kann man zumindest auf normalem Weg nicht ändern. Inwieweit das eine gute Sicherheitsstufe ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Bisschen Zweifel bleiben. Jedenfalls muss das Gegenkonto mindestens den Nachnamen desjenigen haben, der das TG Konto bei der CE hat. Also die kriminelle Energie muss also schon recht groß sein, wenn einer wirklich einen um seine TG Ersparnisse bringen will, denn er muss das Gegenkonto ändern, wo ich nicht mal weiß wie das ginge und zweitens muss er ein Gegenkonto mit meinem Namen, also gefälschtem Paß, eröffnen.

Das Onlinebanking ist im Umfang und optisch sehr spartanisch, aber zweckmäßig und damit übersichtlich. Nett finde ich, dass man tagenau die angesammelten Zinsen sehen kann. Also immer bis zum Vortag gerechnet steht da, wie viel Zinsen das Angelegte bis gestern abgeworfen hat. Zudem ist auch der Zinssatz dort verankert. Wenn die also heimlich was rumdoktern würden, täte man das dort erkennen.

Zinsgutschrift erfolgt nur 1x im Jahr, also kein Zinseszins. Allerdings wird der Effekt sowieso überschätzt. Bei monatlicher Zinsgutschrift liegt die Rendite nur ~ 0,1% höher, bei quartalsweiser Gutschrift nur ~ 0,07%. Also wer glaubt mit 4,5% und monatlicher Gutschrift holt er am Ende auch eine Rendite von 5% ist auf dem Irrweg.

Die Überweisung von meinem Giro zur CE geht in 1-2 Tagen. Rücküberweisung habe ich noch keine gemacht, da kann ich nicht sagen, wie lange das dauert. Hotline musste ich auch noch nicht in Anspruch nehmen

----------

Sehe gerade es gibt noch einen "Erfahrungen" Bereich. Vielleicht kann der Admin den Beitrag dorthin verschieben


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Credit Europe Bank startet durch

#7 von mike , 29.11.2007 10:34

Ich benutze ein CE Tagesgeldkonto schon seit September 2007. Habe schon mehrfach in beide Richtungen überweisen müssen, und es ging in beide Richtungen super schnell .

mike  
mike
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 05.08.2007


Credit Europe Bank startet durch

#8 von Alan , 29.11.2007 11:48

Hat denn jemand schon mal versucht, per Mail oder Telefon jemanden dort zu erreichen? Ich habe vor einer Woche eine Mail bzgl. weiterer Informationen zu dem Angebot geschrieben, allerdings wurde diese bisher nicht beantwortet. Am Telefon sollen sie auch recht schlecht erreichbar sein. Kann das jemand bestätigen? Wenn nicht ruf ich selbst mal dort an.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Credit Europe Bank startet durch

#9 von Tommy , 29.11.2007 18:23

Die haben tatsächlich per Mail geantwortet, allerdings hat es über ne Woche gedauert.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Credit Europe Bank startet durch

#10 von Alan , 29.11.2007 21:44

Hm. Das dauert also anscheinend wirklich ein wenig länger bei denen. Dann habe ich ja noch Hoffnung, dass sie mir meine Mail noch beantworten.

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Credit Europe Bank startet durch

#11 von Tommy , 08.12.2007 16:33

In der FOCUS Zinsübersicht diese Woche steht schon wieder (wie auch auf Vergleichsseiten), dass die 5% nur bis 31.12.2007 befristet sind. Das ist aber falsch. Das war mal so, ist aber jetzt nicht mehr. Was natürlich sein kann ist, dass CE das zwar offiziell rausgenommen hat, aber zum 01.01.08 dann trotzdem senkt. Mal abwarten.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Credit Europe Bank startet durch

#12 von Tommy , 18.12.2007 09:57

Ich hab mal noch ne Frage zum Thema "Kassenwirksamkeit" der Zinsen.

Die CE schreibt beim Tagesgeld


Zitat:

Die Zinsen werden jährlich zum 31.12 berechnet und dem "Credit Europe Top-Interest Konto" am 01.01. gutgeschrieben.



Also abgesehen davon, ob am Feiertag die Zinsen erscheinen....wenn sie es denn doch am 01.01.08 tun....gelten die Zinserträge dann für das Jahr 2008? Spannend würde das ja für mich besonders das kommende Jahr, auch wegen der Abgeltungssteuer ab 2009.

Also gilt jetzt die Gutschrift auf dem Konto als "kassenwirksam" und damit erst für 2008 oder die Tatsache, dass sie für 2007 berechnet wurden und damit dem Jahr 2007 als Einnahmen zufließen und dementsprechend auch den Freistellungsauftrag für 2007 "belasten", auch wenn das Geld erst 2008 auf dem Konto ist?

Und noch ne Frage zur Einlagensicherung, wenn die nur 20.000 Euro beträgt.....ich hab irgendwo gelesen, dass das je Produkt und nicht Person gilt? Also wenn ich 20.000 Euro Tagesgeld + 20.000 Euro Festgeld habe, ist jede Einlage zu 100% abgesichert?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Credit Europe Bank startet durch

#13 von Alan , 18.12.2007 20:28

Der Zins gilt für 2007, nicht für 2008, weil der Zins wirtschaftlich gesehen zu 2007 gehört. Von daher ist es unerheblich, ob die Gutschrift kurz vor oder nach Jahreswechsel erfolgt. Somit wird dein Freistellungsauftrag von 2007 belastet und nicht der von 2008.

Zur Einlagensicherung: die abgesicherten Beträge gelten pro Kunde, nicht pro Konto. Legst du also 20.000 Euro als TG und genausoviel als Festgeld an, dann gibts höchstens 38.000 Euro zurück.

Viele Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


Credit Europe Bank startet durch

#14 von Tommy , 01.01.2008 07:33

Die ersten fetten Zinsen sind überpünktlich gleich heute früh gutgeschrieben, der Zinssatz steht weiterhin bei 5%, nachdem ja die Meldung, dass der nur bis 31.12.2007 befristet sei, nicht totzukriegen ist, obwohl die Befristung schon lange aufgehoben ist.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


Credit Europe Bank startet durch

#15 von Tommy , 03.01.2008 16:54

So, ein klein wenig Kritik muss ich nun auch anbringen. Wenngleich ein Teil davon vielleicht garnicht mal Schuld der CE ist. Es geht um die allgemeine Erreichbarkeit der Webseite und des Onlinebankings.

Heute lahmt der Zugriff auf deren Seite in Holland wieder ordentlich. Ist nicht das erste Mal. Es geht zwar alles, aber die Bits und Bytes kann man per Handschlag begrüßen und man fühlt sich wie zu 33.000kbps Zeiten statt wie DSL16000. Allerdings...das muss nicht unbedingt an der CE liegen. Es kann auch an meinem Provider liegen. Das hiesige Forum hier lahmt übrigens gerade auch dermaßen, dass ich ständig Timeouts bekomme.

Was aber auf das Konto der CE geht ist die Nichterreichbarkeit des Onlinebankings vom 29.-31.12.2007. Da war die Seite zwar fix, aber der Login ging nicht. Wenn doch, bekam man immer nur "wegen Systemfehler nicht anzeigbar" gemeldet, wenn man Kontostand abfragen oder was anderes machen wollte. Werde das mal weiter die nächste Zeit beobachten.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007