Anonymes Bankkonto

#1 von Christian Meyer , 10.04.2006 08:31

Guten Morgen Gemeinde !

Ich möchte gerne ein anonymes Bankkonto eröffnen.
Ich möchte keine Steuern hinterziehen und auch keine Geldwäsche betreiben - es geht mir lediglich um meine Privatsphäre.

Ist so etwas möglich und wenn ja bei welcher Bank im Ausland?

Danke.


Christian Meyer  
Christian Meyer
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 01.02.2005


Anonymes Bankkonto

#2 von Webmaster , 12.04.2006 20:55

Hallo Christian,

ein anonymes Bankkonto gibt es nicht.
Früher einmal war es möglich, sogenannte Nummernkonten zu führen (z.B. in der Schweiz oder aber auch in Österreich).

Innerhalb der EU ist dies schon seit einiger Zeit nicht mehr möglich.

Auch außerhalb der EU wage ich zu bezweifeln, dass es Banken gibt, die ein solches anonymes Konto anbieten.


Webmaster
www.tagesgeldkonto.de


Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Anonymes Bankkonto

#3 von Christian Meyer , 22.04.2006 13:53

Hallo Webmaster,

ich habe mich nun einmal erkundigt und durchaus Angebote gefunden, die damit werben, Vertraulichkeit durch Nummernkonten zu garantieren.

Du sagtest, so etwas gibt es aber nicht?


Christian Meyer  
Christian Meyer
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 01.02.2005


Anonymes Bankkonto

#4 von Webmaster , 23.04.2006 07:28

Hallo Christian,

es ist richtig, dass verschiedene Institute Ihre angebotenen Produkte z.T. als "Nummerkonten" vertreiben.

Allerdings handelt es sich hierbei nicht mehr um die echten Nummerkonten im eigentlichen Sinne:
Früher war ein Nummerkonto geheim, d.h. der Name des eigentlichen Kontoinhabers war niemanden bekannt. Heute muss sich jeder, der ein Nummerkonto eröffnet, identifizieren. Dadurch ist der Bank sehr wohl der wahre Kontoinhaber bekannt.

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de





Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


   

Grenzüberschreitende Überweisungen ab 01.01.07
Auslandskonten - Anbieter