Mietkautionskonto

#1 von Aquatique , 10.08.2005 11:16

Ich vermiete ab 1. Oktober meine Wohnung und
muss jetzt ein Mietkautionskonto einrichten.

Offensichtlich gibt es wohl zur Zeit auf den Tagesgeldkonten
mehr Zinsen als für das normale Sparbuch.

Da ich ja jederzeit eventuell -aber hoffentlich nicht -
auf die Kaution zurückgreifen muss benötige ich also
ein Konto wo das Geld täglich verfügbar ist.

Weiss jemand ob die Banken die normalen Tagesgeldkonten
auch als Mietkautionskonto einrichten würden ?
Oder hat jemand eine tolle Idee ?
Ich mach das das erste Mal und bin über jeden Tip dankbar.


Aquatique  
Aquatique
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 10.08.2005


Mietkautionskonto

#2 von Webmaster , 15.08.2005 12:20

Hallo Aquatique!

Es gibt durchaus auch Kreditinstitute, die Sparbücher auch online mit täglicher Verfügbarkeit anbieten.
So bietet die BMW Bank ein Online Sparbuch mit zur Zeit 2,60 % Zinsen p.a. an. Dieses kann man auch als Mietkautionskonto nutzen. Allerdings fällt hierfür eine Gebühr in Höhe von 30,- EUR an. Ob sich eine solche Einrichtung dann lohnt, hängt sicherlich von der Anlagenhöhe ab.

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de


Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Mietkautionskonto

#3 von Lorenz , 15.08.2005 18:17

Hallo,

habe gerade noch etwas dazu gefunden:

"Zinseinnahmen aus einem Mietkautionskonto stehen grundsätzlich dem Mieter zu und müssen auch von ihm versteuert werden. Liegt kein Freistellungsauftrag vor, muss die Bank einen Zinsabschlag von 30 Prozent einbehalten und an das Finanzamt abführen. " -> http://www.steuerlexikon-online.de/Mietkautionskonto.html

Also sieht es wohl eher schlecht aus daraus persönliche Rendite schlagen zu können.


Lorenz  
Lorenz
Besucher
Beiträge: 28
Registriert am: 23.12.2004


   

Cortal Consors 4%
Tagesgeldrechner für Excel