Driver & Bengsch Tagesgeldkonto

#1 von Andre , 04.07.2004 10:52

Hallo,

kennt jemand den Service und die Einlagensicherung bei Driver & Bengsch. Sind die empfehlenswert für ein Tagesgeldkonto bzgl. der Einlagesicherung?

Danke


Andre  
Andre
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 23.06.2004


Driver & Bengsch Tagesgeldkonto

#2 von Webmaster , 05.07.2004 16:40

Hallo Andre!

In dem früheren Forum von www.tagesgeldkonto.de wurde über besagtes Tagesgeldkonto schon viel diskutiert.
Ich habe Dir mal den passenden Link rausgesucht:
http://www.tagesgeldkonto.de/cgi-std/gaestebuch.cgi?startwith=210

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de


Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Driver & Bengsch Tagesgeldkonto

#3 von Tobias1964 , 09.01.2005 00:15

Hallo Andre,

da das Konto via DAB bank AG geführt wird, ist die Zugehörigkeit zum Einlagesicherungsfond gegeben.
Sie können über das Konto wie über ein "normales" DAB-Konto verfügen - auch online-Banking ist möglich. (Weitere Fragen lassen sich ggf. aus http://www.d-b.de/Bilder/Fragen%20und%20Antworten.pdf beantworten)
Wie an anderer Stelle im Forum erwähnt, ist Driver & Bengsch als Vermögensverwalter tätig. Nach Erhalt der Kontoeröffnungsunterlagen wird dem Tagesgeldinteressenten klar, warum D & B bereit ist, die Sonderkonditionen (derzeit 4,0%), die der Geldmarkt ja nicht hergibt, zu zahlen.
Natürlich ist es das Ziel von D & B neue Kunden für die Vermögensverwaltung und den Verkauf weiterer Produkte zu gewinnen. Deswegen ist die Eröffnung des Kontos auch mit der Erteilung einer Vollmacht für Wertpapiertranskationen verbunden. Und deswegen wird automatisch mit dem Konto auch ein Depot eröffnet. Ein leeres Depot ist derzeit bei der DAB gebührenfrei. Wie weit diese Vollmacht geht, bzw. welche Transaktionen sie erlaubt, ist mir unklar und wird in den Unterlagen nicht in ausreichender Weise erläutert.
Einige Zeit nach Kontoeröffnung bekommt man Angebote über weitere Finanzprodukte, die D & B vertreibt oder selbst anbietet. Z.B. einen Magnum AG Genussschein oder eine Anleihe eines Logistikunternehmens. Diese Produkte sollen mit 8,5% rentieren. Jeder, der sich etwas auf dem Katitalmarkt auskennt, weiß, daß man für eine Rendite von 8,5% ein viel größeres Risiko als für Staatsanleihen eingehen muß. Das wird aus den Unterlagen nicht ausreichend deutlich.

Es können maximal 25000 Euro zu den Sonderkonditionen von derzeit 4,0% als Tagesgeld angelegt werden. Das gilt für einen Zeitraum von genau 3 Monaten. Danach wird unter Markt verzinst (derzeit 1,0%) Via Online-Banking ist es aber problemlos möglich sofort nach Zinsgutschrift über das Geld zu verfügen. Man muß also nicht bei einer "D&B-Verkaufshotline" um sein Geld "betteln".

Fazit: Alles seriös, aber für den reinen Tagesgeldkunden nur für 3 Monate interessant. Danach steht ein Wechsel an....


Viele Grüße
Tobias Habermehl


Tobias1964  
Tobias1964
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 09.01.2005


   

Tagesgeldangebot der Deniz Bank
Wie richte ich am besten Tagesgeldkonten für mei