Online-Banking Software

#1 von Gelöschtes Mitglied , 16.01.2004 12:48

Hallo zusammen,
ich will mir demnächst ein Tagesgeldkonto bei DiBa oder CC-Bank einrichten.

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Online-Banking gemacht? Interessant wäre für mich die Frage, ob ich die Überweisungen auch über gängige Finanzsoftware wie beispielsweise Star Money etc. tätigen kann. Oder muß ich die Transfers direkt über die Internet-Homepage der jeweiligen Bank erledigen?



Online-Banking Software

#2 von Webmaster , 16.01.2004 13:17

Hallo "Anonymer User",

die DiBa und die CC Bank lassen die Verwaltung über eine Finanzsoftware nicht zu.
Der Zugang über die Internet Homepage ist die einzige (Online-) Möglichkeit.
Die DiBa hatte in der Vergangenheit meines Wissens nach HBCI Banking angeboten, dies aber dann wieder eingestellt (offizieller Grund: zuwenig Nachfrage).

Sofern Du Wert auf Onlinebanking mit einer Finanzsoftware legst, empfehle ich Dir die Produkte der 1822direkt (Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse). Diese setzt schon längere Zeit auf den sicheren HBCI Standard. Mit dem neuen Cashkonto Flexibel Plus mit 3,00 % Zinsen p.a. lässt es sich auch ganz gut auskommen (allerdings fallen für dieses Produkt Gebühren an).

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de






Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


Online-Banking Software

#3 von Gelöschtes Mitglied , 16.01.2004 13:31

Danke für Deine Antwort.

Werd mich mal auf deren Seiten umschauen.
Da ich die Software für andere Konten benutze wäre es schön gewesen, diese auch für das Tagesgeldkonto zu nutzen.
Das sollte aber keine zwingende Voraussetzung bzw. Hindernis sein, ein Tagesgeldkonto bei DiBa oder CC-Bank einzurichten.



Online-Banking Software

#4 von Sonnenkönig , 24.04.2004 13:11

Quote:

Hallo "Anonymer User",

die DiBa und die CC Bank lassen die Verwaltung über eine Finanzsoftware nicht zu.
Der Zugang über die Internet Homepage ist die einzige (Online-) Möglichkeit.
Die DiBa hatte in der Vergangenheit meines Wissens nach HBCI Banking angeboten, dies aber dann wieder eingestellt (offizieller Grund: zuwenig Nachfrage).

Sofern Du Wert auf Onlinebanking mit einer Finanzsoftware legst, empfehle ich Dir die Produkte der 1822direkt (Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse). Diese setzt schon längere Zeit auf den sicheren HBCI Standard. Mit dem neuen Cashkonto Flexibel Plus mit 3,00 % Zinsen p.a. lässt es sich auch ganz gut auskommen (allerdings fallen für dieses Produkt Gebühren an).

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de









ich greife mit Quicken 2004 problemlos auf mein DiBa extra Konto zu.
(per PIN/TAN)






Sonnenkönig  
Sonnenkönig
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 24.04.2004


   

lastschriften auf tgk?
Zinsberechnungsformel bei Tagesgeldkonten