Leitzins soll steigen?

#1 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2003 11:57

Hi,

Im alten Forum (Gästebuch) schrieb jemand, daß er in der FAZ gelesen hatte, daß der Leitzins wieder steigen soll.
Die Frage ist, sind die Banken dazu verpflichtet, die Anpassung an ihre Kunden weiterzugeben?
Ich frage mich, ob die Diba das tun wird bzw. hat sie das in der Vergangenheit auch getan bei Anhebung des LZ?

Gruß
Markus



Leitzins soll steigen?

#2 von Webmaster , 03.11.2003 12:29

Hallo Markus,

die DiBa und Entrium (beide gehören zusammen) haben sogar schon (vor) reagiert:
Die Festgeldanlagen beider Institute sind nun attraktiver geworden.
So bietet der DiBa Sparbrief, der DiBa Sparplan und der DiBa Auszahlplan seit 31.10.03 höhere Zinsen.
Entrium hat den SparBrief seit 01.11.03 mit höheren Zinsen ausgestattet.
Ich denke, diese Erhöhungen machen deutlich, in welche Richtung die Zinsentscheidungen der Banken gehen: Nach oben!

Eine rechtliche Verpflichtung der Institute im Falle einer EZB Leitzinsanhebung nachziehen zu müssen besteht meines Wissens nach (leider) nicht.

Zu Deiner letzten Frage: Die DiBa hat in der Vergangenheit immer eine Verzinsung geboten, die weit über dem Leitzinssatz lag. In früheren Zeiten bot sie sogar 4,5 % Zinsen p.a., was in Relation zu dem damaligen Leitzinssatz ebenso überdurchschnittlich war.
Allerdings vermute ich, dass die DiBa im Falle einer EZB Leitzinserhöhung diese bei Ihrem Zugpferd "Extra Konto" nicht sofort weitergeben wird. Dies dürfte vor allem darin begründet sein, dass (um es mal vorsichtig auszudrücken) die DiBa beim Extra-Konto sich nicht gerade eine goldene Nase verdient.

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de



Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


   

Hurra, hurra, der Dollar fällt!