Online-Banking der Postbank

#1 von Alan , 10.11.2009 12:55

Hallo Sparfüchse,

ich muss mal kurz meinem Unmut Luft machen.

Wer sein Konto online bei der Postbank führt, bekommt zwar auf Wunsch das hervorragende mobile-Tan-Verfahren kostenlos, aber leider kann man seine Überweisung trotzdem immer häufiger nicht tätigen, weil das Online-Banking schlicht nicht funktioniert.

Ich habe in den letzten Wochen alles gehabt, die Highlights:
- Fehlermeldungen nach Tan-Eingabe und Überweisung trotzdem ausgeführt
- Fehlermeldungen nach Tan-Eingabe und Überweisung nicht ausgeführt
- mTan nicht angekommen auf Handy
- Allgemeine Fehlermeldungen nach erfolglosem Login
- Fehlermeldungen mit Copyright von 2005 oder 2008 (sehr vertrauenserweckend)
- und die klassische allgemeine Überlastung zu unterschiedlichen Zeiten, besonders Sonntagabend

Heute nun wieder ein neuer Knaller: wo man sich vorher zumindest noch erfolglos einloggen konnte, erscheint nun mehr ein Hinweis:

"Leider stehen Ihnen unsere Online-Systeme derzeit nicht zur Verfügung. Wir bemühen uns darum, dass Ihnen unser Service schnellstmöglich wieder zur Verfügung steht.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Ihre Postbank"

http://www.postbank.de/-snm-0184330283-1...BE9BA313AB.f086

Klasse. Davon kann ich meine Rechnungen auch nicht bezahlen. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Hat Euch der Service per Mail geantwortet?

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


RE: Online-Banking der Postbank

#2 von Webmaster , 10.11.2009 19:45

Hi Alan,

also bei der Postbank bin ich schon länger Kunde. Von Service kann man nicht wirklich bei der Postbank sprechen - das können andere Banken besser. Die technischen Probleme waren in früheren Jahren schlimmer, finde ich. Im Vergleich zu anderen Banken natürlich immer noch schlecht, keine Frage.

Ich erinnere mich an eine Zeit, da habe ich meinen Pin hundertprozent richtig eingegeben - und das System sperrte mir dann den Zugang, weil angeblich mehrmals falsch hintereinander eingegeben. Das geschah mir nicht einmal, sondern einige Male !! Das Passwort habe ich jedoch nie geändert.... .

Webmaster
http://www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003

zuletzt bearbeitet 10.11.2009 | Top

RE: Online-Banking der Postbank

#3 von Tommy , 16.11.2009 07:41

Das hört sich ja grauenhaft an. Bei meiner Bank hab ich beim Onlinebanking noch nie so komische Vorfälle mit TAN etc. gehabt. Bei deinem Chaos ist es ja bald sicherer, wieder Papierüberweisungen zu machen ;)


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


RE: Online-Banking der Postbank

#4 von Alan , 14.12.2009 12:21

Nach meiner Kritik am Anfang dieses Threads möchte ich die Postbank heute auch mal loben. Anscheinend haben sie nun irgendetwas geändert, so dass die chronische Überlastung nun nicht mehr auftrat. Gestern Abend konnte ich meine Überweisungen zum ersten Mal seit langem ohne Probleme durchführen, und das an einem Sonntagabend, wo es kürzlich fast unmöglich war, überhaupt ins Banking zu kommen. Hoffentlich bleibt es nun so. Denn ich habe gar keine Papierüberweisungen im Haus... :D

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


   

Warum niedrige Zinsen toll sind!
7% Tagesgeld-Zinsen (?)