Warum niedrige Zinsen toll sind!

#1 von Alan , 14.12.2009 12:47

Ich freue mich über niedrige Zinsen. Zumindest solange, wie auch die Inflationsrate niedrig ist. Warum man heute mehr Geld verdienen kann als noch vor einem Jahr, möchte ich an einem realistischen Beispiel erläutern. Ich will dazu die Monate Oktober 09 und 08 miteinander vergleichen und habe die jeweils besten Zinssätze einer deutschen Bank zur Berechnung herangezogen.

Betrachten wir einmal beispielhaft die Situation Oktober 2009 im Vergleich zum Oktober 2008:

Oktober 2008:
Volkswagenbank 5,0% p.a. (für Neukunden)
Inflation 2,4% im Vergleich zum Vorjahresmonat (Quelle: Statistisches Bundesamt)
Reingewinn: 2,6%

Oktober 2009:
ING-Diba 2,5% p.a. (für Neukunden)
Inflation: 0,0% im Vergleich zum Vorjahresmonat (Quelle: Statistisches Bundesamt)
Reingewinn: 2,5%

Der Unterschied beim Reingewinn ist mit 0,1% marginal und fällt kaum ins Gewicht. Richtig spannend wird es, wenn man sich die Steuern anschaut: Wer viel Geld angelegt hat, kann jetzt inflationsbereinigt mehr Geld machen als früher und das bei niedrigeren Zinsen!

Beispiel 2008: 50.000 Euro zu 5% für 1 Jahr angelegt macht 2.500 Euro Zinsen. Davon müssen nach Abzug des Freibetrages iHv 801 Euro genau 1.699 Euro versteuert werden. Nach Abzug der Abgeltungssteuer inkl. Soli iHv 26,375 % bleiben 1.250,89 Euro übrig. Zusammen mit dem Freibetrag ergibt sich dann ein Zinsertrag nach Steuern iHv 2.051,89 Euro. Davon muss nun aber noch die Inflation abgerechnet werden mit der Basis der Anlagsumme, also 50.000 Euro x 2,5% = 1250 Euro. Es bleibt also ein reines Plus nach Steuern und Inflation von gerade mal 801,89 Euro.

Beispiel 2009: 50.000 Euro zu 2,5% für 1 Jahr angelegt macht 1250 Euro Zinsen. Davon müssen nach Abzug des Freibetrages iHv 801 Euro gerademal 449 Euro versteuert werden. Nach Abzug der Abgeltungssteuer inkl. Soli iHv 26,375 % bleiben 330,58 Euro übrig. Zusammen mit dem Freibetrag ergibt sich dann ein Zinsertrag nach Steuern iHv 1131,58 Euro. Davon muss nun keine Inflation mehr abgerechnet werden, da diese bie 0,0% liegt. Es bleibt also ein reines Plus nach Steuern iHv 1131,58 Euro. Also 329,69 Euro oder 41,1% mehr Plus als vor einem Jahr.

Wer jetzt noch jammert, ist selber schuld.

Grüße,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


   

1822direkt erfindet Tagesgeldkonto neu
Online-Banking der Postbank