Kein Bargeld am Automaten für Direkbankenkunden

#1 von Alan , 27.01.2010 11:11

Auf Grundlage eines Urteils des LG München I (AZ: 9 HK O 9435/09) sperren immer mehr Banken ihre Geldautomaten für Kreditkarten von Direktbanken wie der ING-Diba, der Volkswagenbank oder auch der DKB. Diese Banken versorgen ihre Kunden nicht (oder zumindest nicht nur) an eigenen Geldautomaten, sondern geben Kreditkarten aus, mit denen der Kunde kostenlos an Geldautomaten anderer Institute Geld abheben kann. Soweit die Theorie, doch unter Berufung auf oben genanntes Urteil klappt das in immer weniger Fällen.

Erst gestern ist es mir nun passiert, dass ich an einem Automaten, an dem ich früher Geld abheben konnte, nun abgewiesen werde. Es handelte sich um einen Geldautomaten der Sparkasse Oder-Spree. Auf meine Anfrage per Email wurde mir umegehnd mitgeteilt, dass man nach dem Urteil des LG München keine Pflicht mehr sehe, das Geschäftsmodell der Direktbanken zu unterstützen und habe daher die Geldautomaten dahingehend gesperrt. Ich habe daraufhin die DKB, bei der ich Kunde bin und mit deren Visa ich Geld abheben wollte, mit dieser Praxis konfrontiert. In der darauffolgenden Antwort gab die DKB freigiebig zu, dass es Sperren gebe, man sich um eine rechtliche Klärung bemühe und ich inzwischen auf Geldautomaten anderer Institute ausweichen solle. Ihre Werbung hat die DKB allerdings noch nicht dahingehend angepasst. Zwar bekommt der Kunde weiterhin kostenlos Bargeld mit der VISA-Karte, jedoch nur, wenn der Automat das auch zulässt.

Die rechtliche Lage ist indes nicht eindeutig. Bisher sind mir drei Urteile bekannt, die unterschiedlich ausfielen:
Urteil des LG München I vom 08.12.2009 (AZ: 9 HK O 9435/09): Sperren am Geldautomaten erlaubt
Urteil des LG Verden vom 25.12.2008 (AZ: 10 O 102/08): Sperren am Geldautomaten nicht erlaubt
Urteil des LG Halle (WM 2009/655): Sperren am Geldautomaten erlaubt

Eine höchstricherliche Klärung steht noch aus. Fazit: Die Verzinsung der Visakarte und die Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung sind die unbestrittenen Vorteile der Kontenmodelle, jedoch bleibt abzuwarten, ob eine Verschärfung der Sperren an Geldautomaten fremder Institute den Nachteil der verminderten kostenlosen Bargeldversorgung aufwiegen.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


RE: Kein Bargeld am Automaten für Direkbankenkunden

#2 von Tommy , 01.02.2010 11:44

Eben weil der BGH noch nicht gesprochen hat - aber vermutlich was anhängig ist, geht ja auch um das Geschäftsmodell der Onlinebanken - wird sich bis dahin nichts einheitliches tun bzw. die stationären Banken ihre Automaten wohl immer häufiger sperren.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007


RE: Kein Bargeld am Automaten für Direkbankenkunden

#3 von Alan , 25.03.2010 10:29

Momentan ist das Thema auch in der Presse präsent, aber eine endgültige Entscheidung steht noch aus. Ich kann aber von der DKB positives berichten: nachdem ich meinen Fall vorgetragen hatte, wurde mir die Gebühr aus Kulanz von der DKB erstattet. Das nenne ich dann wenigstens fair.

Gruß,

Alan

 
Alan
Beiträge: 479
Registriert am: 13.08.2007


   

Wann werden die Zinsen ausbezahlt?
1822direkt erfindet Tagesgeldkonto neu