noa bank vor dem Aus!

#1 von Webmaster , 19.08.2010 06:36

Die BaFin hat am 18. August 2010 gegenüber der noa bank GmbH & Co. KG ein Veräußerungs- und Zahlungsverbot erlassen:
http://www.tagesgeldkonto.de/aus-fuer-noa-bank.htm

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


RE: noa bank vor dem Aus!

#2 von Tommy , 25.08.2010 07:58

Höre das erste Mal von der Bank. War die hier jemals in der Tabelle?

In Berichten über die Pleite wird z.B. ein Anleger erwähnt, der 160.000 Euro dort als Tagesgeld gelagert hat. Da werden wohl mind. 110.000 Euro sich in warme Luft auflösen. Scheint wohl wieder einer zu sein, der das nicht mal Kleingedruckte gelesen hat. Nämlich dass die Noa nicht im Einlagensicherungsfond war und deutlich gesagt hat, bis 50.000 Euro gibt es Kohle zurück.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 283
Registriert am: 09.01.2007

zuletzt bearbeitet 25.08.2010 | Top

RE: noa bank vor dem Aus!

#3 von Webmaster , 26.08.2010 19:14

Die Bank war aus gutem Grunde nicht bei tagesgeldkonto.de gelistet - ich warte doch immer erstmal ab, wenn Marktteilnehmer neu sind.

Der Mann mit den TEUR 160 hat möglicherweise an die Staatsgarantie geglaubt:
Sicherheit von Tagesgeld (2)

Webmaster
www.tagesgeldkonto.de

Webmaster  
Webmaster
Beiträge: 676
Registriert am: 03.11.2003


   

Glaskugel 2011
Inflation oder Deflation?